ZTEsoft präsentiert Software zur Bereitstellung von M2M-Services


ZTEsoft, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Telekommunikationsanbieters ZTE, hat seine „Digital Ecosystem Enabler-Plattform“ (DEEP) vorgestellt. Die neue Lösung ermöglicht die schnelle Integration von Machine-to-Machine (M2M)-, Over-the-Top (OTT)- sowie Mobile Virtual Network Operator (MNVO)-Services in die Netze von Kommunikationsdienstleistern (Communications Service Provider, CSPs). Diese profitieren durch die DEEP-Lösung von ZTEsoft nicht nur von neuen Möglichkeiten der Umsatzgenerierung, sondern können ihren Mobilfunkkunden darüber hinaus auch werthaltige, zeitgemäße digitale Leistungen bieten.

Die Digital Ecosystem Enabler-Plattform von ZTEsoft soll Netzbetreibern größere digitale Handlungsspielräume eröffnen, indem sie eine vereinfachte Einbindung von OTT- und M2M-Services sowie von MVNOs in ein Betreibernetz ermöglicht. Dadurch lassen sich Endanwendern hochwertige Inhalte und Services bereitstellen. Die Plattform erleichtert Aufbau, Einführung und Management von OTT-Services durch ein komplettes Abrechnungs- und Zahlungsmanagement. Darüber hinaus verbessert die Plattform laut ZTEsoft auch die Möglichkeiten von Netzbetreibern, M2M-Services mit verbesserter Netzabdeckung, Qualität und Zuverlässigkeit in das Netzwerk zu integrieren und auf diese Weise einen größeren Kundenkreis anzusprechen. Dies unterstützt Betreiber bei der Erweiterung ihres Leistungsangebotes für die schnell wachsenden Marktsegmente des Flottenmanagements und der Smart Homes.

ZTEsofts neue Lösung will den Erfolg der Netzbetreiber im heutigen Content-basierten Wettbewerbsumfeld fördern. Beim Übergang vom netzbasierten zum informationsbasierten Markt müssen Kommunikationsdienstleister heute viel mehr als nur einfache Kommunikationsinstrumente anbieten, um neue Kundensegmente zu gewinnen. Vor dem Hintergrund zunehmender Partnerschaften zwischen OTT-Anbietern und CSPs zur besseren Bereitstellung von Medien- und Content-Services für Endanwender, versetzt die DEEP-Lösung von ZTEsoft die CSPs in die Lage, weiterhin eine zentrale Rolle für Endkunden zu spielen und ihnen den Einstieg in einen digitalen Lebensstil zu erleichtern.


„Aus unserer Sicht stellt die Digital Ecosystem Enabler-Plattform von ZTEsoft eine wesentliche Komponente für die im Wandel befindliche Telekommunikations­branche dar, da CSPs zunehmend auch das Content- und informationsbasierte Umfeld abdecken“, erklärt Steven Cao, ZSmart BSS Solution Marketing Director. „Netzbetreiber müssen ihren Content-Anbietern daher die Integration in ihre Netze ermöglichen, um bestehenden und zukünftigen Kunden einen bestmöglichen Service sowie ein optimales Endkundenerlebnis zu bieten und damit weiterhin eine wichtige und wettbewerbsfähige Rolle zu spielen.“

ZTEsoft

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen