WEBFLEET belegt den ersten Platz im Anwendertest beim Haustechnik-Spezialisten Dobelke

Ob Installation, Wartung oder Reparaturen: Von WEBFLEET profitiert der Haustechnik-Spezialist WasserWärmeWellness by Dobelke in mehrfacher Hinsicht, wie der Anwendertest der Fachzeitschrift Telematik Markt belegt: Im Anwendertest begeisterte die Flottenmanagementplattform von TomTom den in Troisdorf ansässigen Heizungs- und Sanitärdienstleister genauso wie die Experten vom Telematik Markt. Im September 2014 erzielte WEBFLEET so den ersten Platz in der Kategorie Branchen-Telematik. Überzeugt hat Geschäftsführer Paul Dobelke vor allem die elektronische Auftragsverteilung und die nahtlos angebundene Navigation in WEBFLEET:… weiterlesen…

Ford eröffnet neues Forschungszentrum im „Silicon Valley“

PALO ALTO, Kalifornien, USA, 23. Januar 2014 – Ford hat unweit von San Francisco (Kalifornien/USA), in Palo Alto im „Silicon Valley“, ein neues Forschungs- und Innovationsszentrum eröffnet. Die FuE-Schwerpunkte des Ford „Research and Innovation Center“ sind Konnektivität, autonomes Fahren sowie „Big Data“-Mobilitätslösungen auf der Grundlage von Fahrzeugdaten und Kunden-Feedback. Mit dem neuen „Research and Innovation Center“ unterhält Ford eine der größten automobilen Entwicklungszentren im Silicon Valley. Bis Ende dieses Jahres werden dort 125 Ingenieure und… weiterlesen…

Volkswagen Konzern eröffnet Data Lab in München

Die Volkswagen-Konzern-IT hat ein Data Lab in München eröffnet. In enger Zusammenarbeit mit Universitäten und Technologiepartnern sollen dort neue IT-Lösungen zu den Themen  Big Data sowie Internet der Dinge entstehen. „Mit dem Volkswagen Data Lab stärken wir unsere interne IT-Kompetenz und tragen neuestes Wissen über innovative Verfahren in den ganzen Konzern“, sagte Konzern IT-Chef Dr. Martin Hofmann. „Die Analyse und Bearbeitung großer Datenmengen wird immer wichtiger. Zusammen mit hochkarätigen Branchen-Partnern und Startups entwickeln unsere Mitarbeiter… weiterlesen…

Telefónica: Neue Plug-and-Play-Lösung für Flottenmanagement von Geotab

Telefónica und Geotab, einer der führenden Anbieter von Telematik-Lösungen, arbeiten ab sofort zusammen. Die Kooperation vervollständigt das Telematik-Portfolio von Telefónica und bringt die  Fuhrpark-Telematik-Lösung von Geotab nach Europa. Die Geräte des amerikanischen Unternehmens unterstützen derzeit 40 Prozent der Top-Ten-Flotten in Nordamerika und sind bereits in mehr als 400.000 Fahrzeugen im Einsatz. Die Plug-and-Play-Lösung von Geotab ermöglicht Flottenmanagement in Echtzeit. Kunden können sich damit über Hinweismeldungen eine Vielzahl an Informationen über ihr Fahrzeug zusenden lassen oder… weiterlesen…

TomTom: DRK-Fahrzeuge sparen mit WEBFLEET über 100.000 Kilometer pro Jahr

Durch den Einsatzes von WEBFLEET, der Software-as-a-Service (SaaS) von TomTom Telematics, ist allein beim DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald e.V innerhalb von nur einem Jahr die Fahrleistung von 1,1 Millionen auf 990.000 Kilometer gesunken – und das, obwohl die Aufträge noch zugenommen haben. „Durch die Navigation mit den TomTom Geräten ist es unseren Fahrern möglich, immer die kürzeste und schnellste Route zu fahren. Das reduziert die Summe der Gesamtkilometer deutlich, wie das Beispiel Fläming-Spreewald schön zeigt“, berichtet Ulrich… weiterlesen…

BlaBlaCar setzt bei der Datenanalyse auf HP Vertica

Hewlett-Packard unterstützt die Online-Mitfahrzentrale BlaBlaCar mit der Lösung HP Vertica für Big-Data-Analysen. Das internationale Start-Up BlaBlaCar hat ein neuartiges, von Benutzern getriebenes Transport-Netzwerk aufgestellt. Mit einer Web-basierten und mobilen Plattform, kundenorientiertem Service und einer schnell wachsenden Nutzer-Community möchte BlaBlaCar günstigeres und effizienteres Reisen für mehr als zehn Millionen Mitglieder in zwölf Ländern ermöglichen. „BlaBlaCar kommt bei Reisenden in Europa gut an. Wir befördern mehr Menschen pro Monat als Eurostar und verzeichnen international Wachstum“, sagt Gaëlle… weiterlesen…

GroundWork bringt BoxSpy Container Monitoring für Dynamic-Docker- und Linux-Container-Umgebungen

GroundWork, Anbieter von dynamischen Monitoring-Lösungen für IT-Operations-Management und hybrides Cloud Monitoring, bringt mit GroundWork BoxSpy eine Lösung auf den Markt, die speziell zur Überprüfung von Docker- und anderen Linux-Container-Umgebungen entwickelt wurde. GroundWork BoxSpy ist das effizienteste und umfassendste Monitoring-System, das für heutige Container-Technologien verfügbar ist. „Docker und Container stellen einen neuen, oft besseren Weg für Entwickler, Geschäftszweige und Organisationen dar, um Anwendungen zu entwickeln und zu bündeln. Für die IT-Teams eines Unternehmens weisen sie jedoch… weiterlesen…

TomTom Telematics: Wie moderne Telematik-Lösungen das Geschäft voranbringen

Telematik entwickelt sich zunehmend zur Schaltzentrale für logistische Abläufe im Unternehmen und über die Unternehmensgrenzen hinweg. Flottenmanagement-Lösungen mit hochwertigen Schnittstellen bilden die Basis durchgängiger Prozesse und schaffen Mehrwerte für alle Beteiligten an der Logistik-Kette. Im Zeitalter des Echtzeit-Business steigen die Anforderungen an die Logistik. Längst geht es nicht mehr nur darum, Güter von A nach B zu schaffen. Zahlreiche Zusatzleistungen, wie etwa Wunschtermine für Abholung und Lieferung, umweltfreundliche Routenplanung oder die Zwischenlagerung von Komponenten und… weiterlesen…

kasasi: MAN Telematics integriert Telematiklösungen für den gesamten Lastzug mit NIC-base

MAN Telematics hat mit der kasasi GmbH eine Kooperation geschlossen. Gegenstand der Partnerschaft ist die Verbindung der MAN-eigenen Telematiklösung für Zugmaschinen (Trucks) mit externen telemetriebasierten Systemen für Auflieger (Trailer). Auf Grundlage der kasasi-Entwicklung „NIC-base“ beziehen Nutzer der MAN-Telematikdienste nicht nur Echtzeit-Daten über Routen, Kilometerstände, Pausen oder Bremsintervalle der Zugfahrzeuge, sondern erhalten auf Knopfdruck auch einen aktuellen Überblick über den Status der gezogenen Trailer. Neben allen Truck-Daten lassen sich damit auf dem MAN-Telematikportal auch sämtliche Informationen… weiterlesen…

TomTom: Alle setzen auf Big Data

Das Sammeln und Auswerten digitaler Informationen ist ein Mega-Trend. Rund vier Milliarden Terabyte an Daten wurden Schätzungen von Experten zufolge allein im letzten Jahr rund um den Erdball verarbeitet. Viele Unternehmen hoffen, dadurch neue Zusammenhänge aufzeigen zu können und sich auf diese Weise Wettbewerbsvorteile verschaffen. Julian Nagelsmann, U19-Cheftrainer der TSG 1899 Hoffenheim, hat es vorgemacht: Ende letzten Jahres testete er mit der Mannschaft ein System, bei dem die Bewegungsdaten seiner Spieler erfasst und ausgewertet werden.… weiterlesen…