Telefónica startet M2M-Partnerprogramm in Europa


Telefónica möchte seine Position in diesem Bereich ausbauen und bietet ab sofort ein weltweites M2M-Partnerprogramm an. Durch die Zusammenarbeit mit führenden Geräteherstellern, Lösungsanbietern und Distributoren vergrößert Telefónica mit dem Programm die Reichweite seines Angebots und kann so die ganze Wertschöpfungskette von M2M aus einer Hand anbieten.

Das Partnerprogramm startete zuerst in den USA. Dort half Telefónica lokalen Unternehmen, in neue Märkte zu expandieren, in denen der Telekommunikationskonzern bereits aktiv ist. In sieben Monaten wurden dabei über 80 Partner unter Vertrag genommen. Telefónica baut diese Initiative nun auf weltweiter Ebene aus, wobei mit Europa begonnen wird, bevor man auf andere Märkte übergeht.

„Wir sind mit dem Erfolg des Partnerprogramms in den USA sehr zufrieden“, sagt Rafael García Meiro, Leiter der Vertriebssparte globale Partnerschaften von Telefónica Digital. „Es bietet uns ein breiteres Portfolio an M2M-Lösungen. Unser weltweites Vertriebspartnerprogramm werden wir nun auch in Europa einführen. Wir werden das Programm auch in weitere Telefónica-Regionen bringen und unserem Portfolio mehr eigene Produkte hinzufügen. Dabei setzen wir weiter auf unser bewährtes Partnerschaftsmodell.“


90 weitere Firmen sind bereits dabei, Teilnehmer des Vertriebspartnerprogramms zu werden. 2014 sollen insgesamt 250 Partner unter Vertrag genommen werden. Weitere Informationen unter: http://partnersdigital.telefonica.com.

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar