Cebit: M2M-Komplettlösungen von Telefónica und Software AG

Telefónica und die Software AG präsentieren auf der Cebit ihr gemeinsames Produktportfolio an Komplettanwendungen für Machine-to-Machine (M2M). Smart Business Solutions umfasst alle notwendigen Komponenten aus einer Hand: Konnektivität, Hardware, Applikationen und Hosting. Unternehmen aller Branchen können damit eigene M2M-Lösungen individuell entwickeln, die exakt auf ihre Geschäftsmodelle zugeschnitten sind. Die Smart Business Solutions werden am Cebit-Stand der Software AG in Halle 4, C11, vorgestellt. Die neuen Lösungen vernetzen und steuern Maschinen für die verschiedensten Anwendungen: vom… weiterlesen…

M2M: Moderne Kommunikationstechnologie verhindert HIV-Infektionen

CS Sequoia_Klinik, Telit

Kliniken, denen es an ausreichender Labortechnik mangelt: In weiten Teilen Afrikas ist das leider immer noch die Regel. Für die rechtzeitige Diagnose von Krankheiten ist dieser Zustand katastrophal. Ein innovatives Projekt zur HIV-Früherkennung zeigt einen Ausweg aus dieser Problematik. Moderne Kommunikationstechnologien helfen, HIV-Testergebnisse bei Schwangeren drahtlos und schnell an rund 400 Kliniken in Mosambik zu übermitteln. Ungefähr jeder sechste Einwohner Mosambiks im Alter zwischen 15 und 49 ist HIV-positiv, das entspricht rund 1,5 Millionen Menschen.… weiterlesen…

M2M-Kommunikation kennt keine Grenzen

Telic Picotrack

Von Dominikus Hierl und Rainer Rothmund Vor zehn Jahren noch war die Machine-to-Machine (M2M)-Kommunikation ein Nischenthema. Heute gilt sie als Schlüsseltechnologie einer vernetzten, mobilen Zukunft. Typische Anwendungen sind die Echtzeitüberwachung und -steuerung, bei der es eine Reihe von Anforderungen zu berücksichtigen gilt. M2M-Technologie ermöglicht die drahtlose, automatische Kommunikation von Geräten mit anderen Geräten, von Fahrzeugen oder Systemen mit Servicezentren, aber auch von Individuen oder Fahrzeugen mit Geräten. Bei der Realisierung einer M2M-Lösung sind die verschiedensten… weiterlesen…

INSYS icom erweitert EBW-Router-Serie um WLAN- und WLAN/HSPA-Varianten

Insys Logo

INSYS icom erweitert seine Industrierouter-Serie EBW um zwei neue Geräte: Ab Ende Oktober 2013 sind die WLAN-Router EBW-W100 und WLAN/HSPA-Router EBW-WH100 verfügbar. Mit der EBW-Serie hat INSYS icom eine Router-Familie für industrielle Anwendungen ins Leben gerufen. Die Geräte eignen sich laut Hersteller für Standard-Routinganforderungen, bei denen keine erweiterte Flexibilität erforderlich ist. Dabei sollen sich die Router durch hohe Qualität ihrer Komponenten und robuste Ausführung bei einem guten Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen . Umfangreiche Sicherheitsfeatures wie Firewall und VPN… weiterlesen…