M2M: Moderne Kommunikationstechnologie verhindert HIV-Infektionen

CS Sequoia_Klinik, Telit

Kliniken, denen es an ausreichender Labortechnik mangelt: In weiten Teilen Afrikas ist das leider immer noch die Regel. Für die rechtzeitige Diagnose von Krankheiten ist dieser Zustand katastrophal. Ein innovatives Projekt zur HIV-Früherkennung zeigt einen Ausweg aus dieser Problematik. Moderne Kommunikationstechnologien helfen, HIV-Testergebnisse bei Schwangeren drahtlos und schnell an rund 400 Kliniken in Mosambik zu übermitteln. Ungefähr jeder sechste Einwohner Mosambiks im Alter zwischen 15 und 49 ist HIV-positiv, das entspricht rund 1,5 Millionen Menschen.… weiterlesen…

Intelligente Landwirtschaft mit M2M

M2M-Lösungen in der Landwirtschaft? In der Industrie vereinfachen die Lösungen bereits heute Arbeitsabläufe und verschlanken Prozesse. Die Kommunikation zwischen Maschinen kommt aber nicht nur in den Fabrikhallen zum Einsatz. Auch Landwirte werden bei der Viehhaltung oder der Bewirtschaftung ihrer Felder von M2M-Lösungen unterstützt. Die Aufzucht von Nutztieren ist aufwändig. Bei Kühen besteht eine große Herausforderung für den Landwirt darin, den optimalen Zeitpunkt für die künstliche Befruchtung zu erkennen. Die Kühe zeigen dann unter anderem eine… weiterlesen…

Microtronics: Hochwasser-Frühwarnung für Österreich per SMS

Die Hochwasser in Deutschland und Österreich haben in den letzten Wochen wieder deutlich gemacht, wie wichtig Frühwarnsysteme für hochwassergefährdete Flüsse sind. Und das nicht nur für die Einsatzkräfte, sondern auch für die Bevölkerung, die gerade in solchen Zeiten eines braucht: zuverlässige Informationen. Ein Bürgerservice, der Hochwasserfrühwarnungen via SMS ermöglicht, ist über die Website wasserstand.info erreichbar. Dort werden die aktuellen Pegelstände der Flüsse Melk, Mank und Kleine Erlauf dargestellt. BürgerInnen können sich kostenlos registrieren und erhalten eine… weiterlesen…

Lucom: UMTS-Router für M2M-Kommunikation

Lucom_UMTS-Router UR5i

Lucoms Mobilfunkrouter UR5i v2F Libratum wurde für industrielle M2M-Anwendungen entwickelt, die eine hohe Datensicherheit benötigen: VPN-Technologien wie IPSec, Open VPN, L2TP, GRE machen es möglich. UMTS/HSPA+ erlaubt extrem hohe Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 14,4 MB/s im Download und von bis zu 5,7 MB/s im Upload. Der UR5i v2 Libratum eignet sich, so Lucom, deshalb besonders für die Übertragung von Bewegtbildern oder das Verbinden von LAN-Netzen. Der UR5i v2F Libratum nutzt embedded Linux und unterstützt Netzwerkfunktionen wie HTTP,… weiterlesen…

mdex präsentiert neuen Mobilfunk-Router MX510

mdex mx510

Die mdex GmbH hat heute den neuen Router für M2M-Anwendungen auf ihrer Internetseite vorgestellt. Der MX510 löst den bewährten mdex-Router RUT104 ab und bietet zahlreiche Verbesserungen. So erlaubt der MX510, dank HSPA+, eine Download-Geschwindigkeit von max. 21 Mbit/s und eine Upload-Geschwindigkeit von max. 5,76 Mbit/s. Damit ist, im Vergleich zum Vorgängermodell, eine knapp dreimal schnellere Datenübertragung möglich. Des Weiteren verfügt der MX510 neben einem WLAN-Access-Point und einem WAN-Anschluss (z.B. für eine DSL-Anbindung) auch über drei… weiterlesen…

Telekom, Rotes Kreuz und Limmex starten Notrufuhr

Die Deutsche Telekom, das Rote Kreuz sowie der Schweizer Uhrenhersteller Limmex starten in Deutschland gemeinsam einen mobilen Notrufdienst. Die Uhr mit eingebautem Mini-Handy am Handgelenk holt in Notsituationen schnelle Hilfe per Knopfdruck. In der Schweiz ist Limmex mit diesem Service bereits erfolgreich. Ab morgen startet die weltweit erste Notrufuhr in Deutschland, die Telekom stellt sie auch vom 14.-17. November auf der Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf vor. Die Uhr wählt automatisch bis zu zehn individuell hinterlegte Nummern –… weiterlesen…

Telekom: Wenn die Kuh per SMS den Bauern ruft

Telekom

Auch Kühe können SMS verschicken – dank Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M). Mit den Produkten Vel’Phone und HeatPhone von Medria Technologies, französischer Spezialist für Lösungen zur Echtzeit-Überwachung, erhält der Landwirt automatisch Nachricht, wenn die Kuh bald ein Kalb bekommen wird oder empfangsbereit ist. Die Deutsche Telekom und Medria haben jetzt eine Partnerschaft für den Vertrieb dieser Lösung für die Landwirtschaft geschlossen und statten in einem ersten Schritt europaweit 5.000 Bauernhöfe mit diesen Anwendungen und SIM-Karten der Telekom aus.… weiterlesen…