Intel Data Protection Technology for Transactions beschleunigt den Einsatz des Internets der Dinge im Handel

Intel stellt hat die Intel Data Protection Technology for Transactions vorgestellt. Diese Lösung verschlüsselt die persönlichen Daten der Kunden vollständig zwischen dem Point-of-Sale (PoS) und dem Endpunkt der Transaktionsabwicklung. Sie wurde zusammen mit NCR entwickelt, einem führenden Unternehmen in Technologien für Kundentransaktionen. Die Intel Data Protection Technology for Transactions vereint speziell für den Handel optimierte Software mit Intel Hardware, darunter Intel-Core- und ausgewählte Intel-Atom-Prozessoren. Diese Kombination erhöht die Sicherheit vom Anfang bis zum Ende der… weiterlesen…

5 Fragen an … Norbert Muhrer, Senior Vice President M2M, Gemalto

M2M-Magazin: Auf welchem Weg sehen Sie die M2M-Kommunikation? Norbert Muhrer: Heutzutage sind wir an der Schwelle zu einer revolutionären Periode der Innovation angekommen, in der Machine-to-Machine (M2M)-Technologie das Leben in unseren Städten verändern wird. Natürlich erwarten wir eine Veränderung zum Besseren: fahrerlose Elektroautos, schlüsselloses Öffnen von Haustüren und Photovoltaik-Module, die vor Ort Strom für eine stadtweites „Smart Grid“ erzeugen, sind Wunschträume von heute. Erstaunlich ist, dass diese Vision eines Tages Wirklichkeit werden könnte. Es ist… weiterlesen…

Telefónica: Promotion Pad für digitale Werbung in Geschäften

Telefonica_PromotionPad

Telefónica Deutschland erschließt weitere Geschäftsfelder. Der Innovationsbereich Telefónica Digital hat ein neues Produkt vorgestellt, das Cloud-Technik und Mobilfunk zu einer neuen Form der Werbung kombiniert: Mit dem Promotion Pad von o2 präsentieren beispielsweise Einzelhändler, Gastronomen, Tankstellen oder Hotels ihre Aktionsangebote, Kundeninformationen oder Nachrichten auf digitalen Bildschirmen in ihren Verkaufsräumen. o2 liefert dazu eine Komplettlösung für Digital Signage zu einem monatlichen Paketpreis. Die Inhalte der digitalen Bildschirme aktualisieren sich automatisch über Mobilfunk. Sie werden durch ein… weiterlesen…

Acal BFi: Neues Quad-Band-Terminal für industrielle M2M-Anwendungen

Acal_BFi

Mit dem T900 bietet Acal BFi ein, von SIMCom entwickeltes, flexibles und kostenoptimiertes GSM/GPRS-Terminal für den M2M-Markt an. Es ermöglicht die sichere und schnelle Übertragung von Daten aller Art überall dort, wo keine Festnetzleitung vorhanden oder zu teuer ist. Das T900-Terminal ist ein komplettes Plug&Play-Modem für drahtlose M2M-Anwendungen. Es verfügt über einen integrierten SIM-Kartenhalter, eine 9-polige RS232 (DSUB9)-Buchse sowie einen SMA-Antennenanschluss und zwei Status-LEDs. Darüber hinaus bietet eine 10-polige Buchsenleiste den Anschluss von Mikrofon, Lautsprecher und… weiterlesen…

Vodafone: Tante Emmas digitale Zukunft

Emmas Enkel M2M Vodafone_620

Gemeinsam mit Vodafone kombiniert das Einzelhandels-Start-up „Emmas Enkel“ erstmals umsatzstarke Bestlage mit Elementen aus dem Onlinehandel. Die beiden Jungunternehmer Sebastian Diehl und Benjamin Brüser, Gründer von „Emmas Enkel„, errichten auf einem großformatigen Display, der sogenannten Shopping Wall, eine virtuelle Verkaufsfläche im neuen Vodafone Campus in Düsseldorf. Möglich wird dieses Konzept durch eine Machine-to-Machine (M2M) Kommunikationslösung von Vodafone, die die Prozesse des innovativen Einkaufskonzepts steuert. Der überdimensionale Bildschirm bildet die Produkte digital wie in einem Regal… weiterlesen…