Schildknecht: Steuerung in der Cloud

Schildknecht_M2M_DE7000

Folgt man der Schildknecht AG, geht die Zeit reiner Gerätegeschäfte zu Ende. Immer mehr werden heute auf die jeweilige Aufgabe zugeschnittene Lösungen mit möglichst geringem eigenen Investment an Kapital, Know-how und Personal verlangt. Die Hersteller folgen diesem Trend und entwickeln erweiterte Geschäftsmodelle, wobei kleinere Unternehmen dank ihrer Flexibilität Vorteile haben können. Mit ihren Dataeagle-Geräten für die funkbasierte industrielle Kommunikation hat Schildknecht sein Geschäftsmodell erweitert: Das DE-7000-M2M-Gateway ist jetzt Teil einer kompletten Lösung, welche neben dem… weiterlesen…

u-blox bringt Stromsparversion ihres 2G-Moduls für M2M-Geräte auf den Markt

SARA-G340 nennt sich das neue GSM/GPRS-Modul der Schweizer u-blox AG. Das günstige Modul für industrielle M2M-Anwendungen unterstützt zwei Frequenzbänder (900/1800 MHz) und wird im kompakten LGA-Formfaktor angeboten. SARA-G340 ist konzipiert für Notrufsysteme (eCall), Sicherheitssysteme, Kassenterminals sowie Systeme für Messdatenerfassung, Güterortung und Flottenmanagement. u-blox bezeichnet SARA-G340 als „perfekte Lösung für die verschiedensten Anwendungen, die GSM/GPRS, Sprach- und/oder Datenkommunikation und eine Internet-Suite (integriertes TCP/IP, UDP/IP, HTTP und FTP) benötigen“. In-Band-Modem-Unterstützung für die Notrufsysteme eCall und ERA GLONASS… weiterlesen…

Das intelligente Stromnetz unter der Lupe

Microtronics_Smart_meter

von Karin Duft, Microtronics Der Anstieg des Energiebedarfs verändert langfristig die Strominfrastruktur. Das verstärkte Energiebewusstsein sowie die zunehmende Stromgewinnung aus erneuerbaren Energiequellen, verlangen nach neuen Lösungen. Smart Grids liefern hier intelligente Antworten auf die Frage, wie zukünftig eine nachhaltige, wirtschaftliche und sichere Stromversorgung gewährleistet werden kann. Was ist ein Smart Grid? Die nationale Technologieplattform Smart Grids Austria definiert Smart Grids als „Stromnetze, welche durch ein abgestimmtes Management mittels zeitnaher und bidirektionaler Kommunikation zwischen Netzkomponenten, Erzeugern,… weiterlesen…

M2M: Moderne Kommunikationstechnologie verhindert HIV-Infektionen

CS Sequoia_Klinik, Telit

Kliniken, denen es an ausreichender Labortechnik mangelt: In weiten Teilen Afrikas ist das leider immer noch die Regel. Für die rechtzeitige Diagnose von Krankheiten ist dieser Zustand katastrophal. Ein innovatives Projekt zur HIV-Früherkennung zeigt einen Ausweg aus dieser Problematik. Moderne Kommunikationstechnologien helfen, HIV-Testergebnisse bei Schwangeren drahtlos und schnell an rund 400 Kliniken in Mosambik zu übermitteln. Ungefähr jeder sechste Einwohner Mosambiks im Alter zwischen 15 und 49 ist HIV-positiv, das entspricht rund 1,5 Millionen Menschen.… weiterlesen…

Störmelder-Serie IMO von INSYS icom unterstützt jetzt LOGO! 0BA7 und Modbus-Geräte

INSYS icom vergrößert seine Produktfamilie mit dem GPRS-Störmelder IMO-2. Der neue IMO-2 integriert Modbus-Geräte über LAN sowie die seriellen Schnittstellen RS485 und RS232. Außerdem hat INSYS icom die Überwachungsfunktion der Störmelder komplett überarbeitet und den Funktionsumfang vergrößert: Sie überwachen nun sämtliche Versionen der Siemens LOGO! inklusive 0BA7 (Variante IMO-1), Geräte mit Modbus TCP und Modbus RTU sowie erweiterte interne Timer. Dank Netzwerkfähigkeit und je zwei serieller Schnittstellen lassen sich nun auch mehrere Geräte gleichzeitig kontrollieren.… weiterlesen…

u-blox bringt GSM-Modul für intelligente Gaszähler

u-blox SARA-G350 ATEX

Die Schweizer u-blox AG, Anbieter von Chips, ICs und Module für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation für den Konsumgüter-, Industriegüter- und Automobilmarkt, bringt mit SARA-G350 ATEX ein extrem kompaktes, stromsparendes GSM/GPRS-Modem in SMD-Bauweise auf den Markt, das für die Verwendung in Geräten zertifiziert ist, welche in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, beispielsweise intelligenten Gaszählern. „Mit SARA-G350 ATEX erweitern wir unsere Reihe funktionell skalierbarer 2G-Module SARA um ein Produkt für Geräte, die in explosionsgefährdeten Bereichen betrieben… weiterlesen…

Acal BFi: Neues Quad-Band-Terminal für industrielle M2M-Anwendungen

Acal_BFi

Mit dem T900 bietet Acal BFi ein, von SIMCom entwickeltes, flexibles und kostenoptimiertes GSM/GPRS-Terminal für den M2M-Markt an. Es ermöglicht die sichere und schnelle Übertragung von Daten aller Art überall dort, wo keine Festnetzleitung vorhanden oder zu teuer ist. Das T900-Terminal ist ein komplettes Plug&Play-Modem für drahtlose M2M-Anwendungen. Es verfügt über einen integrierten SIM-Kartenhalter, eine 9-polige RS232 (DSUB9)-Buchse sowie einen SMA-Antennenanschluss und zwei Status-LEDs. Darüber hinaus bietet eine 10-polige Buchsenleiste den Anschluss von Mikrofon, Lautsprecher und… weiterlesen…

Neue Router-Serie von Insys icom

Ab sofort sind die Industrierouter der neuen Produktfamilie EBW von Insys icom, dem Technologieführer für M2M-Lösungen, erhältlich. Bei der Entwicklung hat sich Insys icom auf die IP-Funktionalitäten zur Datenkommunikation konzentriert und erweitert mit der EBW-Serie sein Router-Spektrum. Vielfältige integrierte Sicherheitstechnologien schützen Anlagen und Prozessdaten vor unbefugten Zugriffen. Mit den neuen Routern bietet Insys icom robuste, wirtschaftliche Kommunikationslösungen für industrielle Standardanwendungen, wie beispielsweise zur Vernetzung von Anlagen, im Energie-Bereich oder für das IT-Umfeld. Der Marktstart erfolgt mit den… weiterlesen…

Schildknecht mit M2M-Lösung beim Hermes-Award 2013

Die Schildknecht AG und ihr M2M-Gateway DATAEAGLE DE 7000 sind von einem unabhängigen Expertengremium aus über 50 Bewerbungen in die Endausscheidung um den Hermes Award 2013, den internationalen Technologiepreis der Hannover Messe und der Deutschen Messe AG, gewählt worden. Der endgültige Gewinner des diesjährigen Hermes Award wird von einer Jury aus den verbliebenen fünf Firmen ermittelt und während der Eröffnungsveranstaltung der Hannover Messe am 7. April 2013 im Beisein von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und… weiterlesen…

Insys präsentiert programmierbare Routermodule

Routermodule_Insys

Insys icom präsentiert auf der embedded world 2013 seine komplette Produktfamilie programmierbarer Routermodule (QLM) zur Integration in verschiedene Anwendungen am Stand 438 in Halle 4. Mit den nur 56 x 56 mm großen Modulen bekommen Integratoren einen vollwertigen Einplatinen-Router an die Hand. Für die IT-Sicherheit sind drei VPN-Arten und eine Firewall integriert. Alle Embedded-Router sind per Webbrowser konfigurierbar und enthalten die linuxbasierte Insys-Sandbox, die es Anwendern erlaubt, Applikationen völlig abgetrennt von der Gerätefirmware in ihrer… weiterlesen…