HUAWEI erweitert Vertriebspartner-Portfolio für zellulare M2M-Module in 3G und 4G mit SILICA

Huawei M2M

Poing / Düsseldorf, 25. Februar 2015 – HUAWEI, weltweit führender Anbieter von Telekommunikationsinfrastruktur, -Produkten und -Lösungen, gibt eine Franchisevereinbarung mit SILICA, ein Unternehmen von Avnet, Inc. (NYSE: AVT), bekannt. Innerhalb der Vereinbarung wird SILICA embedded Multi-Standard-Wireless-Module mit 3G und 4G in einer Reihe gängiger Formfaktoren vermarkten, darunter LGA, miniPCIe und PCI-SIG M.2. Basierend auf der HUAWEI HiSilicon Chipset-Technologie bieten die neuen Module spezielle Funktionen für die M2M-Kommunikation. Als einer der führenden Vertriebspartner bietet SILICA weitreichenden… weiterlesen…

Huawei bringt USB-Modem-Stick für M2M heraus

Light-Industrial-USB-Modem MS2131 heißt die neue Plug-and-Play-Lösung für den M2M-Markt von Huawei. Das Modem soll vor allem durch seine Kompatibilität, Verlässlichkeit sowie sein einfaches Design-in überzeugen. Das MS2131 ist ein robustes USB-Funk-Modem mit erhöhter Temperatur- und Feuchtigkeitsresistenz, welches Geräten Internetverbindung ermöglicht, dank Quadband weltweit einsetzbar ist und den Austausch von Daten mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 21 Mbps im Downlink und 5,76 Mbps im Uplink ermöglicht. Das Modem ist im Gegensatz zu herkömmlichen Consumer-Geräten über… weiterlesen…

5 Fragen an … Georg Steimel, Head of M2M Solutions, Huawei

M2M-Magazin: Auf welchem Weg sehen Sie die M2M? Georg Steimel: M2M wird schon in wenigen Jahren zur Grundausstattung vieler Produkte gehören und unsere Wirtschaft und Gesellschaft grundlegend verändern, wie früher die Dampfmaschine, Elektrizität, der PC oder das Internet. M2M-Magazin: Welche Hürden gilt es allgemein auf dem Weg zum M2M-Mainstream noch zu überwinden? Georg Steimel: Technisch ist alles machbar, schwieriger gestaltet sich die Suche nach dem jeweils richtigen Geschäftsmodell, bei dem für alle Beteiligten ein Anreiz besteht Produkte und Dienstleistungen… weiterlesen…

Huawei tritt der M2M Alliance bei

Huawei M2M

Als erstes chinesisches Unternehmen ist Huawei Technologies, einer der führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen, der M2M Alliance beigetreten. Der weltweit größte Verband der Machine-to-Machine-Branche versteht sich als offene Initiative für Anbieter und Anwender von M2M-Lösungen. Einen wichtigen Eckpfeiler bildet dabei die Förderung einheitlicher und branchenübergreifender Standards, um eine zukunftssichere Basis für neue Produkte und Innovationen zu schaffen. „Der automatisierte Informationsaustausch zwischen Endgeräten beeinflusst bereits heute und künftig immer stärker unseren Alltag, beispielsweise in den… weiterlesen…

Huawei startet M2M-Business in Europa

Huawei M2M

Huawei gibt die Einführung von Produkten und Lösungen für M2M-Anwendungen in Europa bekannt. Das Portfolio umfasst neben Embedded-Modulen in allen gängigen Formfaktoren wie LCC, LGA, Board-to-Board und miniPCIe für die Datenübertragung in Mobilfunknetzen, auch auf Kooperationen basierende Partner-Lösungen. M2M, Machine-to-Machine-Kommunikation, beinhaltet verschiedene Lösungen und Anwendungen wie beispielsweise Smart Metering, die Kommunikation zwischen Fahrzeugen, die Überwachung und Steuerung von Maschinen und Anlagen via Internet. Sowohl Analysten als auch Organisationen und Verbände der Industrie prophezeien dem M2M-Markt… weiterlesen…

Huawei und m2m Germany starten M2M-Kooperation

Huawei M2M

Huawei und m2m Germany setzen ab sofort auf eine enge Zusammenarbeit im Bereich der Machine-to-Machine-Technologie (M2M). m2m Germany übernimmt im Rahmen dieser Vereinbarung den Vertrieb und den Support des industriellen M2M-Funkmodul-Portfolios in Deutschland, der Schweiz und in Österreich. m2m Germany ist damit bisher der einzige Distributor und Lösungspartner für Huawei-Module im deutschsprachigen Raum. „Die M2M-Technologie, die den automatisierten Austausch von Informationen zwischen Maschinen ermöglicht und diese mit Geschäftskundenprozessen oder Endkundenapplikationen vernetzt, zählt derzeit zu den… weiterlesen…

Führungswechsel bei der M2M Alliance

m2m_alliance

Nach fünf Jahren an der Spitze des größten Dachverbands der M2M-Branche hat Georg Steimel den Vorsitz der M2M Alliance an seinen Nachfolger übergeben. Neuer 1. Vorsitzender ist der Managementberater Eric Schneider. Steimel, der seit der Gründung des unabhängigen Branchenverbandes den Vorsitz inne hatte, war aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl angetreten. Die Wahl fand im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung am vergangenen Dienstag in Frankfurt statt. Mit Eric Schneider, der hauptberuflich als Managementberater für die Mediaan… weiterlesen…