Hitachi Data Systems und Clarion: entwickeln Connected Car-Lösungen

Hitachi Data Systems (HDS) kooperiert mit Clarion Corporation of America. Das gemeinsame Ziel ist die Entwicklung neuer, datengesteuerter Lösungen, die Clarion als Basis der nächsten Generation von Connectivity-Anwendungen im Auto nutzen will. Fahrer und Fahrzeughersteller sollen so wertvolle Informationen erhalten, die zu einer verbesserten Leistung und Sicherheit der Automobile führen und dem jungen Markt für vernetzte Autos neue Möglichkeiten eröffnen. Prognosen zufolge sollen bis 2020 50 Milliarden Geräte untereinander und mit Internetnutzern verbunden sein. IDC… weiterlesen…

Connected Car Industry 2014 Report: Vernetzte Autos auf dem Vormarsch

Telefónica hat seinen Connected Car Industry 2014 Report vorgestellt. Die neue Ausgabe der Studie über die Automobilindustrie belegt das große Interesse von Endkunden an der Internet-Nutzung im Auto. So sagten beispielsweise 71 Prozent der befragten Fahrer, dass sie Connected-Car-Services bereits verwenden oder daran interessiert sind. Besonders die erhöhte Sicherheit, Frühwarnsysteme, bessere Navigation und intelligente Versicherungen werden als Vorteile benannt. 2014 wird das Jahr des vernetzten Autos, das zeigte schon der Mobile World Congress im Februar.Wenig später wurde auch bekannt, dass Tesla… weiterlesen…

Volkswagen erweitert Kompetenz im Bereich Connectivity

Der Volkswagen-Konzern übernimmt das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum von BlackBerry in Bochum und baut mit der neu gegründeten Volkswagen Infotainment GmbH seine Kompetenz und Handlungsfähigkeit im Bereich der Fahrzeug Connectivity weiter aus. Ziel ist es, die Vernetzung von Fahrzeugen und der Umwelt voranzutreiben und mittels neuer Strategien und Innovationen die Vernetzung von Menschen und Automobilen mit der Infrastruktur weiter zu optimieren. Neben dem Informationsaustausch zwischen dem Fahrzeug und mobilen Geräten wie MP3-Player, Smartphone und Fahrzeugschlüssel… weiterlesen…