Detecon und Bitkom starten Studie: Anforderungen an agile Organisationen im Zeitalter von Digitalisierung und Internet of Things

Detecon und Bitkom starten Studie: Anforderungen an agile Organisationen im Zeitalter von Digitalisierung und Internet of Things Köln/Eschborn. Wie wirken sich Digitalisierung und Internet of Things (IoT) auf moderne Organisationsstrukturen aus? Wo müssen sich Prozesse und Skills ändern? Wer zeichnet im Unternehmen für Digitalinitiativen verantwortlich und welche unterschiedlichen Herangehensweisen verfolgen Fachbereiche und IT-Organisationen? Dies sind die zentralen Fragen der branchenübergreifenden Studie „Digitalisierung und IoT – Auswirkungen auf eine agile Organisation“, welche die Managementberatung Detecon derzeit… weiterlesen…

TomTom: Alle setzen auf Big Data

Das Sammeln und Auswerten digitaler Informationen ist ein Mega-Trend. Rund vier Milliarden Terabyte an Daten wurden Schätzungen von Experten zufolge allein im letzten Jahr rund um den Erdball verarbeitet. Viele Unternehmen hoffen, dadurch neue Zusammenhänge aufzeigen zu können und sich auf diese Weise Wettbewerbsvorteile verschaffen. Julian Nagelsmann, U19-Cheftrainer der TSG 1899 Hoffenheim, hat es vorgemacht: Ende letzten Jahres testete er mit der Mannschaft ein System, bei dem die Bewegungsdaten seiner Spieler erfasst und ausgewertet werden.… weiterlesen…

Bitkom: Von GPRS zu 5G

Die Geschichte der Mobilfunkstandards ist eine Abfolge voller Abkürzungen: GPRS, GSM, UMTS, LTE – um nur die bisherigen vier Grundstandards zu nennen. Dazu kommen Ausbaustufen wie EDGE, HSDPA oder LTE advanced. Seit 2013 sind in Deutschland die ersten Mobilgeräte der vierten Generation auf dem Markt: Long Term Evolution oder kurz: LTE. Die Nachfrage nach schnellen mobilen Datendiensten steigt derzeit schnell. So hat sich die Zahl der regelmäßigen Nutzer von UMTS und LTE hierzulande um rund… weiterlesen…

Smart Factory – Fabrik mit Köpfchen

Von Thomas Ahlers, Member of Board of Management, Freudenberg IT and Chairperson BITKOM Work Group Industry 4.0 Interoperability Jedes dritte Unternehmen misst dem Industrie-4.0-Trend schon heute eine große Bedeutung zu, wie eine Umfrage des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) ergab. Beachtung findet das Thema dabei bei vielen mittelständischen Fertigungsbetrieben, die längst die Weichen in Richtung Smart Factory gestellt haben. Kein Wunder, denn im Zeitalter von Industrie 4.0 ist jedes Stellglied und jeder… weiterlesen…

Cebit: IBM präsentiert innovative Lösungen

Auf der Cebit 2014 in Halle 2 stellt IBM unter dem Motto „Build a smarter enterprise“ an rund 130 Demopunkten ihr Portfolio vor und präsentiert Lösungen rund um die Themen Big Data, Cloud und Mobile Computing sowie Social Business. „Wir stehen immer noch eher am Anfang einer umfassenden Nutzung dieser neuen Technologien“, sagt Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung der IBM Deutschland und General Manager DACH IMT. „Und die Möglichkeiten sind noch längst nicht ausgereizt. Neue digitale… weiterlesen…

BITKOM: Startschuss für das Internet der Energie

Der offizielle Startschuss für das intelligente Stromnetz ist gefallen. Eine aktuelle Studie im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums zeigt, dass die Einführung von intelligenten Messsystemen volkswirtschaftlich sinnvoll ist. „Mit der Veröffentlichung der Studie kann auch in Deutschland endlich der Aufbau eines intelligenten Stromnetzes starten“, sagt Felix Dembski, BITKOM-Experte für Smart Grids. „Allerdings würde das empfohlene langsame Ausbau-Szenario viele volkswirtschaftliche Chancen des intelligenten Stromnetzes zumindest verzögern.“ Die Autoren der BMWi-Studie empfehlen, dass bis 2022 zwei Drittel aller deutschen… weiterlesen…

EPlus: Mobile Datendienste

EPlus-Gruppe-Logo

Daten sind heute nicht einfach nur Daten. In den meisten Fällen sind sie mobile Daten. Wir kommunizieren von unterwegs mit unseren Smartphones, Tablets und Laptops, per SMS, via Live-Stream und Soziale Netzwerke. Auch Maschinen „sprechen“ miteinander, indem sie mobile Daten austauschen – ohne dass der Mensch eingreifen muss. Mobile Datendienste boomen mit zweistelligen Zuwachsraten, wie der Branchenverband BITKOM feststellt. Dabei haben die meisten Nutzungsszenarien eines gemeinsam: Sie erfordern immer leistungsstärkere Übertragungsautobahnen, auf denen die steigende Anzahl mobiler… weiterlesen…