Wettbewerbsvorteil M2M-Kommunikation

Vodafone_Marc Sauter

Von Marc Sauter, Head of M2M Sales Central Europe, Vodafone Die BDI-Prognos-Studie aus dem Jahr 20121 zeigt, dass neben den BRIC-Ländern (Brasilien, Russland, Indien und China) auch neue Märkte, wie Chile oder die Vereinigten Arabischen Emirate längst im Fokus der deutschen Industrie stehen. Die Globalisierung zwingt Unternehmen nicht nur dazu, kostengünstiger und effizienter zu arbeiten, um sich im internationalen Wettbewerb an der Spitze durchzusetzen. Vielmehr gilt es, neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen zu entwickeln und existierende… weiterlesen…

FIR sucht Unternehmen für Studie zu innovativen Sensorsystemen für Industrie 4.0

FIR-RWTH

Für die Technologie- und Marktstudie „Future Sensor Systems 2020“ sucht das FIR an der RWTH Aachen interessierte Unternehmen und Institutionen entlang der Wertschöpfungskette der Sensorik, die sich an den Untersuchungen beteiligen möchten. Im Fokus stehen Sensorhersteller, Anbieter von Automatisierungslösungen und industriellen Anwendungen bis hin zu Softwareanbietern und Dienstleistern. Mithilfe der Studie unterstützt das FIR die Teilnehmer darin, Potenziale innovativer Sensorsysteme beispielsweise im Bereich Industrie 4.0 zu heben. Diese äußern sich unter anderem in einer höheren… weiterlesen…

INSYS icom: LAN-to-LAN-Multiport-Router für Siemens-Steuerung

Viele Anlagenbauer stehen vor der Herausforderung, gleichzeitig mehrere Maschinen für verschiedene Kunden aufbauen und kundenspezifisch anpassen zu müssen. Um auf eine bestimmte Maschine zugreifen zu können, war bisher entweder PC- oder maschinenseitig eine zeitaufwändige und fehlerträchtige Anpassung der Netzwerkkonfiguration notwendig. Der RSM-E100 von INSYS icom soll das Leben nun leichter machen. Der LAN-to-LAN-Multiport-Router ist speziell für Systeme mit der Siemens-Steuerung SINUMERIK 840D sl konzipiert. Mit seinem Multiport-Switch (3x WAN, 5x lokal) tritt er als intelligenter… weiterlesen…

5 Fragen an … Marc Sauter, Head of M2M Sales Central Europe, Vodafone

Vodafone_Marc Sauter

M2M-Magazin: Auf welchem Weg sehen Sie das Thema M2M-Kommunikation? Marc Sauter: Wir rechnen damit, dass M2M-Kommunikation in den kommenden Jahren in allen Industriezweigen an Bedeutung gewinnen wird. Unabhängig von Branche und Unternehmensgröße kann jede Firma von den Vorteilen und Möglichkeiten, die M2M-Lösungen bieten, profitieren. Doch die Vernetzung von Geräten und Maschinen ist nicht beschränkt auf Unternehmen, sondern findet langfristig Einzug in alle Lebensbereiche. Zukunftsthemen wie das Internet der Dinge, sowie Innovationen aus den Bereichen Smart… weiterlesen…

m2m-soft jetzt im Kompetenznetzwerk von INSYS icom

m2m-cockpit

Die m2m-soft GmbH ist dem „Excellence in M2M“ Kompetenz-Netzwerk von INSYS icom beigetreten. Der Anbieter der Software-Plattform m2m-Cockpit zur Erstellung von M2M-Applikationen realisiert mit  Lösungspartnern Projekte in den Bereichen Wasser/Abwasser, Maschinen- und Anlagenbau, Energie und Gebäudeautomation. Das m2m-Cockpit bündelt und visualisiert Daten von entfernten Sensoren und Aktoren in einem Web-Portal zu aussagekräftigen Informationen. Ein zentrales Alarmmanagement liefert Meldungen per SMS, E-Mail oder Twitter aus. Die Vernetzung der einzelnen Systeme, beispielsweise Mobilfunk, übernehmen Kommunikationsgeräte von INSYS… weiterlesen…

Vodafone: Erstes M2M-Komplettpaket für Fernüberwachung von Maschinen

Für Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau sind Service- und Wartungsverträge ein wichtiges Geschäftsfeld. So machen die Mitgliedsunternehmen des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) nach einer aktuellen Untersuchung bereits 20 Prozent ihres Umsatzes mit Serviceleistungen. Allerdings sind diese Leistungen, besonders wenn sie international erbracht werden müssen, mit hohen Kosten verbunden. Vodafone bietet Industriekunden ab sofort eine neue Lösung, mit der sie intelligente Fernservice-Konzepte per Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) aufbauen und die Service- und Wartungskosten für ihre… weiterlesen…

Avantgarde Business Solutions: M2M-Lösung für Anlagenüberwachung

Die neue Generation betriebsfertiger M2M-Lösungen von Avantgarde soll den Markt für die webgestützte Zustandsüberwachung von Anlagen öffnen. „readyM2M“ heißt das vorkonfigurierte Kommunikationssystem, mit dem kleine und mittelständische Maschinenbauer automatisierte Fernanalysen, Services und Wartungen kostengünstig anbieten können. Anlagen und Maschinen müssen effizient und störungsfrei funktionieren, um profitabel zu arbeiten. Dafür sorgen moderne M2M-Lösungen (M2M für: Machine to Machine). Sie stellen automatisierte lückenlose Zustandsüberwachungen sicher und gewährleisten so einen optimierten Dauerbetrieb. Doch der Weg zu einer qualifizierten… weiterlesen…