NetModule mit neuen Lösungen auf der Embedded World 2014


NetModule Zynq4Ethernet-ZE7000

NetModule Zynq4Ethernet-ZE7000

Neuigkeiten bei Embedded Engineering und Wireless Produkten präsentiert NetModule auf der Embedded World 2014 in Halle 4, Stand 370: Die schnelle Entwicklung von Ethernet-fokussierten Applikationen ermöglicht die auf dem „Xilinx ZYNQ All Programmable“-SoC basierende, universelle Embedded-Kommunikationsplattform ZE7000. Die neuen PRP-Software-Treiber unterstützen Entwickler bei der zuverlässigen Integration des IEC62439-PRP-Protokolls in Embedded-Geräte. Modular aufgebaute PRP/HSR-FPGA-IP-Cores mit IEEE1588-Support zielen auf die Integration in kundenspezifische FPGA-Designs ab. Als Anwender der ersten Stunden bietet NetModule die komplette Produktentwicklung und das Testing von PRP/HSR-basierten Geräten aus einer Hand. Mit der Embedded-Linux-Plattform mit Yocto-Framework können Entwickler die Freiheit von Open-Source Software mit der Sicherheit eines professionellen Supports kombinieren. Das Embedded Wireless Framework mit WLAN & Mobilfunk G4 erlaubt, bestehende Systeme auf einfache Weise um Wireless-Funktionalität zu erweitern, dazu bietet NetModule verschiedene Hardware- und Softwaremodule an.

Eine Innovation für den Personentransport ist der Audio I/O als GSM-VoIP-Gateway bei den e1-zertifizierten NB2700-Fahrzeug-Routern und den EN50155-zertifizierten NB3700-Bahn-Routern. Mit Unterstützung für Sprachanrufe sowohl über GSM als auch VoIP sollen ÖPNV-Betreiber vom sanften Einstieg in die All-IP-Welt von morgen profitieren, ohne dass sie auf die Rückfallebene konventioneller Technologien (GSM, ISDN) verzichten müssen.


Niedrigere Investitionskosten und ein hohes Maß an Sicherheit will NetModule den Integratoren mit seinem Cloud Router bieten: In Kombination mit den Routern (NB1600, NB2700, NB3700) erhalten sie eine komplette M2M-Kommunikationslösung, auf der sie ihre Kundenanwendungen entwickeln und betreiben können. Das schafft die Voraussetzung für die einfache und sichere M2M-Kommunikation, für Fernzugriff und Fernverwaltung, die Gruppierung von Geräten und sichere private Netzwerke. M2M-Anwender in verschiedensten Märkten wie Prozessindustrie, Energiewirtschaft, Automaten und Verkehrswesen profitieren laut NetModule damit von einem Rundum-Sorglospaket für die M2M-Konnektivität.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar