Telit liefert Mobilfunktechnologie im Wert von bis zu 220 Millionen Dollar für britisches Smart Metering Projekt

Telit unterzeichnet Vertrag im Wert von bis zu 220 Millionen US-Dollar für die Lieferung von Mobilfunktechnologie an das britische Smart Metering Projekt GB SMIP   London – Telit, globaler Wegbereiter für das Internet of Things (IoT), schloss bereits Mitte Oktober einen Liefervertrag über sechs Jahre für das britische Smart Metering Infrastrukturprojekt GB SMIP im Gesamtwert von bis zu 220 Millionen US-Dollar ab. Mit einem Investitionsumfang von insgesamt 11,3 Mrd. Pfund ist GB SMIP das derzeit weltweit größte… weiterlesen…

Rutronik wird globaler Dynastream Distributor

Ispringen – Ab sofort ist die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH globaler Distributionspartner von Dynastream. Das Tochterunternehmen von Garmin verwaltet das Funkprotokoll ANT sowie die standardisierten ANT+ Anwendungsprofile und entwickelt Funkmodule. Die Vertriebsvereinbarung gilt weltweit für das gesamte Dynastream Produktportfolio. Dies umfasst verschiedene Funkmodule und USB-Adapter basierend auf den populären, ANT-fähigen RFIC Serien von Nordic Semiconductor. Im Fokus stehen dabei die neuen N5 Modulfamilien mit vorprogrammiertem S210 SoftDevice, welches das ANT Protokoll (www.thisisant.com) bereits beinhaltet. Mit… weiterlesen…

Telit erweitert mit LTE-Modul LE910 V2 seine xE910 Produktserie

Telit Wireless Solutions

Applikationen mit hohe Anforderungen an Bandbreite und Kosteneffizienz profitieren vom einheitlichen Formfaktor der Produktfamilie in Tier-One-Verbindungsnetzen in den USA, Japan und Australien. London, 23. Februar 2015 – Telit Wireless Solutions, globaler Marktführer im Bereich des Internet of Things (IoT) Enablement, bietet ab sofort ein neues, reines LTE-Modul an. Als Ergänzung von Telits bewährter xE910 Produktserie sorgt das LE910 V2 für eine optimale Bandbreite und Performance. Zugleich reduziert es Kosten für die Umstellung von 2G auf… weiterlesen…

Amdocs stellt für Telekommunikations-Branche erstes Order Gateway zur Beschleunigung von Bestellprozessen über den Service Provider oder über Dritte vor

Mit neuem Service erreichen Mobilfunkbetreiber durch genauere Auftragseingabe und schnellere Markteinführung neuer Angebote eine bessere Kundenerfahrung und einen schnellen Mehrwert St. Louis, 24. Februar 2015  Amdocs, führender Anbieter von Customer-Experience-Lösungen, stellte heute den Order-Gateway-Service vor. Branchenweit ist es das erste Managed-Services-Modell, das den Bestellprozess beschleunigt und einen Überblick über die Bestellungen aus allen Verkaufskanälen verschafft. Dabei werden sowohl Bestellvorgänge über das System des Service Providers wie zum Beispiel Self-Service sowie Bestellungen über Dritte wie Online-Händler… weiterlesen…

HUAWEI erweitert Vertriebspartner-Portfolio für zellulare M2M-Module in 3G und 4G mit SILICA

Huawei M2M

Poing / Düsseldorf, 25. Februar 2015 – HUAWEI, weltweit führender Anbieter von Telekommunikationsinfrastruktur, -Produkten und -Lösungen, gibt eine Franchisevereinbarung mit SILICA, ein Unternehmen von Avnet, Inc. (NYSE: AVT), bekannt. Innerhalb der Vereinbarung wird SILICA embedded Multi-Standard-Wireless-Module mit 3G und 4G in einer Reihe gängiger Formfaktoren vermarkten, darunter LGA, miniPCIe und PCI-SIG M.2. Basierend auf der HUAWEI HiSilicon Chipset-Technologie bieten die neuen Module spezielle Funktionen für die M2M-Kommunikation. Als einer der führenden Vertriebspartner bietet SILICA weitreichenden… weiterlesen…

Bell steuert Transporthilfsmittel übergreifend mit dem Behältermanagement von EURO-LOG

Ladungsträger und Ladehilfsmittel steuert der Schweizer Fleischwarenhersteller Bell zukünftig mit dem Behälter-management von EURO-LOG Hallbergmoos-München – Zur Erhöhung der Transparenz bei den Transporthilfsmitteln setzt Bell zukünftig auf das Behältermanagement-System von EURO-LOG. Der Schweizer Fleischwarenhersteller kann mit der Softwarelösung den Behälterkreislauf für die Kundenbelieferung transparent und einheitlich abbilden. Bei unterschiedlichen Transportwegen an verschiedene Werke und Kunden bietet das System eine höhere Wirtschaftlichkeit durch Senkung der Prozesskosten. Die Prozesse im Transporthilfsmittelmanagement werden zukünftig für sämtliche Bell-Betriebe vereinheitlicht.… weiterlesen…

10 Jahre Rutronik Wireless Competence Center

Ispringen, 19. Februar 2015 – Das Wireless Competence Center der Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Mit dem Spezialisten-Team hat sich Rutronik als einer der Vorreiter im Distributionsmarkt auf Wireless Technologien fokussiert. Heute leistet das fast 20-köpfige Competence Center Kunden weltweit Unterstützung bei der Wahl des optimalen Protokolls, Hardware und Software, Zertifikaten sowie Sicherheitskonzepten und kann dabei auf eine ebenso breite wie tiefe Linecard zurückgreifen. 2005 startete Rutronik das Wireless Competence… weiterlesen…

Cisco Connect 2014: Roadmap zum Internet of Everything

Rund 700 Milliarden Euro zusätzliche Wertschöpfung ermöglicht laut Cisco das Internet of Everything (IoE) in Deutschland in den kommenden zehn Jahren. Wie lässt sich dieses enorme Potenzial heben? Wie entwickelt sich das Internet weiter? Was ist heute schon möglich, welche Zukunftsvisionen sind realistisch und welche Informationstechnologien spielen bei ihrer Umsetzung eine Rolle? Diese Fragen bilden den inhaltlichen Rahmen der Cisco Connect, des größten IoE-Business-Kongresses in Deutschland, der am 20. und 21. November in der Berliner… weiterlesen…

M2M Summit bringt Anbieter und Anwender zusammen

Machine-to-Machine-Kommunikation und das Internet of Things haben sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Aus komplizierten technischen Lösungen für Wenige ist ein breit gefächerter Massenmarkt geworden, der für viele Unternehmen und Anwender ideale Voraussetzungen zur Optimierung ihrer Abläufe bietet. Unter dem Motto „M2M – From technology to business“ standen deswegen beim diesjährigen M2M Summit der Nutzen der heutigen M2M-Lösungen für Unternehmen und Anwender im Mittelpunkt. Über 60 Aussteller sowie mehr als 1.000 Teilnehmer aus 30… weiterlesen…

Intel Data Protection Technology for Transactions beschleunigt den Einsatz des Internets der Dinge im Handel

Intel stellt hat die Intel Data Protection Technology for Transactions vorgestellt. Diese Lösung verschlüsselt die persönlichen Daten der Kunden vollständig zwischen dem Point-of-Sale (PoS) und dem Endpunkt der Transaktionsabwicklung. Sie wurde zusammen mit NCR entwickelt, einem führenden Unternehmen in Technologien für Kundentransaktionen. Die Intel Data Protection Technology for Transactions vereint speziell für den Handel optimierte Software mit Intel Hardware, darunter Intel-Core- und ausgewählte Intel-Atom-Prozessoren. Diese Kombination erhöht die Sicherheit vom Anfang bis zum Ende der… weiterlesen…