BRESSNER Technology präsentiert Produktportfolio robuster Industrielösungen auf der Embedded World


Gröbenzell bei München, 23. Februar 2015 – Die Bressner Technology GmbH zeigt auf der diesjährigen Embedded World, die vom 24. – 26. Februar 2015 in Nürnberg stattfindet, in Halle 1 an Stand 1-388 seine Palette an industrietauglichen IT-Lösungen für die Bereiche Mess- und Automatisierungstechnik, Automotive, Transport und Logistik, Medizintechnik und M2M.
Das in Gröbenzell bei München ansässige Systemhaus und Value-Added-Distributor fertigt auf Basis hochwertiger Komponenten von ADLink, Winmate, WinComm, Arbor, Aaeon, Aavamobile, Robustel, Digi, B&B, ATP und anderen maßgeschneiderte Industrie-PCs und Embedded Computer für nahezu alle Branchen an. Das Produktspektrum umfasst die vier Kernbereiche „Industrial und Embedded Computing“, „PPC und Display“, „Connectivity“ sowie „Telecom und IT“. Abgerundet wird die Produktpalette mit einer Langzeitverfügbarkeit der Produkte, maßgeschneiderten Wartungsverträgen, einem exzellenten Pre- und After-Sales-Support und interessanten Leasingangeboten.

Im Fokus: Box PCs, Multitouch Panel PCs,  Mobile Handhelds und VPN-Router

Am Stand wird Bressner neben anderen Lösungen vor allem folgende Produkte präsentieren: Die Modelle der mobilen 5,5-Zoll-Handheld-Serie Armadillo 55 für Anwendungen in der Lagerverwaltung sowie in Distributions- und Logistikzentren zeichnen sich durch extreme Industrietauglichkeit aus mit einer überlebenden Fallhöhe von zwei Metern auf Betonboden, einem tolerierten Temperaturumfeld von minus 20 bis plus 60 Grad Celsius sowie IP65-zertifiziertem Wasser- und Staubschutz.

Angetrieben wird die Armadillo-Serie von einer Quad-core Cortex™A7 1,0GHz CPU, die auf 1GB RAM und 8GB-Flashspeicher zurückgreifen kann. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 zum Einsatz. Der Systemzugriff sowie der Datenaustausch mit zum Beispiel einem ERP-System ist sowohl über RFID- sowie NFC-Reader, als auch per WLAN, Bluetooth 4.0 und sogar einer 3G-Verbindung (UMTS/HSDPA+/TD-SCDMA) möglich. Der Vorteil der 3G-Verbindung ist hierbei, dass zum Beispiel auch Außendienstmitarbeiter von überall aus vollen Zugriff auf das Datensystem des Unternehmens haben. Ein 1D-Laser sowie ein 2D-Barcode-Reader runden die Lesefunktionen der Handheld-Serie ab.


Als zusätzliches Plus sind eine 8-Megapixel-Rück- und eine 2-Megapixel-Frontkamera in die Geräte verbaut. Dies ist zum Beispiel hilfreich, will ein Mitarbeiter beschädigte Ware dokumentieren. Sogar einem kurzen Skype-Videotelefonat mit einem Kollegen steht so nichts im Weg, da die gängigen Android-kompatiblen Apps auf den Geräten installiert werden können. Genügend Power für den Arbeitsalltag liefert der integrierte Lithium-Ionen-Akku.

Die neu ins Portfolio aufgenommenen VPN-Router der Serie „GoRugged R3000“ von Robustel sind robuste Mobilfunk- beziehungsweise M2M-Router mit VPN-Support, integrierter Firewall, zwei redundanten SIM-Karten-Slots für Ausfallsicherheit, hoher Störfestigkeit und einem erweiterten Temperaturspektrum von minus 25 bis plus 65 Grad Celsius. Sie ermöglichen sichere und stabile Verbindungen mit Maschinen und Anlagen über GPRS, UMTS oder LTE. Damit können auch M2M-Applikationen mit hohen Bandbreiten in digitalen Leitsystemen realisiert werden.

Die Router-Serie bietet klassisches VPN-Tunneling und unterstützt die Protokolle IPSec/OpenVPN/PPTP/L2TP/GRE. Über ein Software Development Kit und ein dazu gehöriges User Interface können die Geräte mit eigenen, individuellen Funktionen erweitert oder modifiziert und an die Einsatzbereiche angepasst werden. Optional erhältlich sind WLAN-Module mit den Standards 802.11b/g/n.

Mit den leicht integrierbaren Multitouch-Panel-PCs der Serie TOUCAN zeigt Bressner seine speziell für OEM-Kunden sowie Maschinen- und Gerätebauer konzipierten Modelle mit Bildschirmdiagonalen von 10,1 bis 21,5 Zoll. Die derzeit noch mit Intel Atom- beziehungsweise Intel Celeron-Prozessoren ausgestatteten Panel-PCs werden in näherer Zukunft auch mit Haswell-Prozessoren verfügbar sein. Die Systeme sind wahlweise mit analog-resistiver oder mit projektiv-kapazitiver Gestenerkennung erhältlich und werden komplett konfiguriert und mit vorinstalliertem Betriebssystem geliefert.

Dank dem ultraflachen 48mm-Gehäuse sind die Panel-PCs leicht und unkompliziert überall einsetzbar und es muss meist keine gebäudeseitige Anpassung vorgenommen werden. Die Display-Front ist IP65-zertifiziert und daher vor Staub und Wasser geschützt, was die Einsatzgebiete nochmal erweitert. Die gesamte Serie verfügt über eine Fülle an Eingangs- und Ausgangsports und garantiert damit eine größtmögliche Konnektivität mit anderen Geräten. Für Interaktions-Funktionen kann die integrierte 2-Megapixel-Webkamera genutzt werden. Optional kann die Serie für noch flexiblere Einsatzszenarien mit WLAN oder MSR ausgestattet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen