Microsoft TechTruck auf Deutschland-Tour

microsoftlogov3

Seit heute macht Microsoft seine technischen Formate mobil und bietet deutschlandweit Vorträge von Experten und Netzwerken mit Gleichgesinnten zu allem „Mobile“ und „Cloud“ Unterschleißheim, 27. März 2015. Um die Fülle an aktuellen Produktnews, Technologien und Services greifbar zu machen und Entwicklern, IT-Experten, Kunden und Partnern Informationen an die Hand zu geben, tourt Microsoft Deutschland unter dem Motto „Pure Technology“ bis vorerst Ende Juni mit dem TechTruck quer durch die Republik. Besucher erwartet an Bord eine … weiterlesen…

Reply S.p.A.: „IoT Best In Breed 2“

logo-replya-2x

Die Initiative von Breed Reply zur Förderung der innovativsten Ideen für das Internet der Dinge geht in die zweite Runde Breed Reply, der Inkubator von Reply, der sich auf die Finanzierung und Entwicklung neuer Unternehmen im Bereich des Internets der Dinge (IoT) spezialisiert hat, bietet Start-ups erneut die Chance ihren Projekten mit IoT Best in Breed (www.breedreply.com) mehr Sichtbarkeit und Erfolg im Markt zu verleihen. Von heute an bis zum 17. April 2015 können wieder … weiterlesen…

Hockenheim-Feeling auf der embedded world bei Rutronik

FEB15-RUT-Embedded World_2_s

Ispringen, 17. Februar 2015 – Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH bietet auf ihrem Stand in Halle 1, 310 ein Autorennen der ganz besonderen Art: Jeder Messebesucher, der unter den wachsamen Augen der hübschen Mrs. Stig eine Runde auf der Indoor-Rennstrecke zurücklegt, wird auf der legendären Wall of Fame verewigt. Der Gewinner darf auf dem Hockenheimring in einem richtigen Rennwagen Gas geben. Gesteuert wird der Microchip RN-42 basierende Bluetooth-Rennwagen mit einem iPad. Die Rennstrecke führt durch … weiterlesen…

10 Jahre Rutronik Wireless Competence Center

rutronik_worldwide_logo_560

Ispringen, 19. Februar 2015 – Das Wireless Competence Center der Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Mit dem Spezialisten-Team hat sich Rutronik als einer der Vorreiter im Distributionsmarkt auf Wireless Technologien fokussiert. Heute leistet das fast 20-köpfige Competence Center Kunden weltweit Unterstützung bei der Wahl des optimalen Protokolls, Hardware und Software, Zertifikaten sowie Sicherheitskonzepten und kann dabei auf eine ebenso breite wie tiefe Linecard zurückgreifen. 2005 startete Rutronik das Wireless Competence … weiterlesen…

digitalSTROM erneut als innovative Technologie mit dem PREVIEW Award ausgezeichnet

digitalSTROM_Logo

Schlieren/Zürich – Der Smart Home-Anbieter digitalSTROM wurde von Journalisten – darunter Vertreter von Fachmedien, Finanz- und Wirtschaftstiteln sowie der Publikumspresse – für seine Innovationskraft erneut mit dem PREVIEW Award ausgezeichnet: Für die vollständige Integration der lernfähigen Thermostate von Google Nest in seine Smart Home-Technologie wählten die Medienvertreter digitalSTROM zum zweiten Mal in Folge zu einem der innovativsten Unternehmen im Vorfeld der CeBIT. Die Smart Home-Technologie von digitalSTROM schafft eine Infrastruktur, auf der beliebige Anwendungen für … weiterlesen…

Smart-Home-Anbieter digitalSTROM auf Internationalisierungskurs

digitalSTROM_Logo

digitalSTROM AG expandiert in die Niederlande   Schlieren/Zürich – Die digitalSTROM AG verfolgt ihre Wachstumsstrategie weiter. Dabei erschließt der Smart-Home-Anbieter weitere Länder zuerst über Vertriebspartner. Wenn sich der Markt als geeignet erweist, setzt digitalSTROM in einem zweiten Schritt auf eigene Unternehmensaktivitäten, um die lokalen Partner stärker zu unterstützen. Genau dies geschieht nun in den Niederlanden. Der niederländische Markt hat sich für digitalSTROM sehr positiv entwickelt. Nach der Schweiz, Österreich und Deutschland kommen die Niederlande im … weiterlesen…

BlaBlaCar setzt bei der Datenanalyse auf HP Vertica

Hewlett-Packard unterstützt die Online-Mitfahrzentrale BlaBlaCar mit der Lösung HP Vertica für Big-Data-Analysen. Das internationale Start-Up BlaBlaCar hat ein neuartiges, von Benutzern getriebenes Transport-Netzwerk aufgestellt. Mit einer Web-basierten und mobilen Plattform, kundenorientiertem Service und einer schnell wachsenden Nutzer-Community möchte BlaBlaCar günstigeres und effizienteres Reisen für mehr als zehn Millionen Mitglieder in zwölf Ländern ermöglichen. „BlaBlaCar kommt bei Reisenden in Europa gut an. Wir befördern mehr Menschen pro Monat als Eurostar und verzeichnen international Wachstum“, sagt Gaëlle … weiterlesen…

TomTom: Alle setzen auf Big Data

Das Sammeln und Auswerten digitaler Informationen ist ein Mega-Trend. Rund vier Milliarden Terabyte an Daten wurden Schätzungen von Experten zufolge allein im letzten Jahr rund um den Erdball verarbeitet. Viele Unternehmen hoffen, dadurch neue Zusammenhänge aufzeigen zu können und sich auf diese Weise Wettbewerbsvorteile verschaffen. Julian Nagelsmann, U19-Cheftrainer der TSG 1899 Hoffenheim, hat es vorgemacht: Ende letzten Jahres testete er mit der Mannschaft ein System, bei dem die Bewegungsdaten seiner Spieler erfasst und ausgewertet werden. … weiterlesen…

Gemalto vereinfacht Markteinführung von Notruf-Uhren

Gemalto setzt im Rahmen eines Pilotprojekts mit dem Mobilfunkbetreiber Swisscom und Limmex eine Notfalluhr um. Gemalto ermöglicht bei dieser innovativen Entwicklung die M2M-Konnektivität der Uhr. Zielgruppe der Limmex-Uhr sind Menschen mit speziellen Versorgungs- und Sicherheitsbedürfnissen, wie Kinder, Prominente, alleinlebende Menschen, Senioren oder Pflegefälle, die damit per Knopfdruck einen Notruf an Freunde oder Verwandte senden können. Gemalto stellt hierzu seine Cinterion-MIMs (Machine Identification Module) sowie seinen „LinqUs“-On-Demand-Provisioning-Service bereit, der es Geräteherstellern erlaubt, die Anzahl von unterschiedlichen … weiterlesen…

Energiestrategie 2050: tiko von Swisscom wird Leuchtturmprojekt des Bundes

Das Bundesamt für Energie hat das intelligente Speichernetzwerk von Swisscom Energy Solutions in die Liste ihrer Leuchtturmprojekte aufgenommen. Die Lösung, die neu unter dem Namen tiko auftritt, gilt damit als zukunftsweisender und wichtiger Baustein für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 des Bundes. Mit ihren Leuchtturmprojekten will das Bundesamt für Energie (BFE) die Energiestrategie 2050 des Bundes konkreter und verständlicher beschreiben. Mit tiko von Swisscom Energy Solutions unterstützt das BFE eine in technologischer, ökologischer und gesellschaftlicher … weiterlesen…