Neue Lösungen für Gefahrguttransporte und Containerbranche

savvy_logo

Transport Logistik 2015: Savvy zeigt Telematik-Innovationen für Güterverkehr und Containerbranche Schaffhausen (Schweiz), 12.03.2015 – Die Savvy Telematic Systems AG (www.savvy-telematics.com), zeigt auf der diesjährigen Transport Logistik (Halle B2, Stand 226; 05.-08. Mai, München) seine Lösungen für den Güterverkehr. Der Machine-to-Machine Lösungsanbieter mit dem Fokus auf telematikgestützte Business Intelligence präsentiert unter anderem zwei neue Telematik-Geräte: Das Savvy CargoTrac-Ex, mit Zertifizierung für Zone 1, schließt die Lücke bei skalierbarer Sicherheitstelematik. Die Atex zertifizierte Telematik-Einheit eröffnet auch Unternehmen … weiterlesen…

Telit präsentiert neues GPS-Modul Jupiter SL871-S

Telit Wireless Solutions hat sein neues GPS-Modul Jupiter SL871-S vorgestellt. Es soll eine einfache Migration zwischen einer GNSS-Lösung für komplexe Anwendungen und einer reinen GPS-Lösung für weniger anspruchsvolle Einsatzzwecke ermöglichen. Das Jupiter SL871-S ist auf Tracking und Navigation in GPS- und QZSS-Konstellationen ausgelegt und bietet vollständige Pin- und Protokollkompatibilität mit dem Partnermodul SL871. Das SL871-S kommt in einer einheitlichen LCC-Bauform von 9,7 x 10,1 mm mit ARM7-Baseband-Prozessor, eingebettetem ROM-Speicher sowie integriertem LNA und stellt Daten … weiterlesen…

Savvy: M2M-Systemlösung für Prozessoptimierung im Schienengüterverkehr entwickelt

Die Schaffhausener Savvy Telematic Systems AG bringt die neue Version seiner Systemlösung Savvy CargoTrac auf den Markt. Die Lösung des Logistik-Spezialisten, der sich auf telematikgestützte Business Intelligence konzentriert, ist für den Einsatz im Schienengüterverkehr erweitert. Über die branchenspezifisch angepasste Management- und Business Intelligence-Software des Savvy-Synergy-Portals lässt sich die modulare Systemlösung für eine Vielzahl von Szenarien effizient einsetzen: Tracking & Tracing von Wagen und Containern, Umlaufoptimierung, Laufleistungserfassung, Kühlwagenmanagement, Schadensmanagement und vieles mehr. Logistikunternehmen und Hersteller erhalten damit … weiterlesen…

Swisscom: Biertank sorgt mit M2M selbst für Nachschub

Die Feldschlösschen Getränkegruppe setzt seit kurzem bei ihren Schweizer Kunden auf eine M2M-Lösung vom Swisscom M2M Centre of Competence. Dadurch gestaltet sich die Wartung der Biertanks für die Kunden deutlich einfacher und neue Lieferungen werden präzise und rechtzeitig in Auftrag gegeben. Denn der Biertank löst bei einem geringen Füllstand umgehend eine neue Lieferung aus. Effizienter Bestellprozess und Kontrolle über Biertanks Feldschlösschen setzt M2M bei über 300 ihrer größten Kunden in der Schweiz ein. Sensoren messen … weiterlesen…

Maestro Wireless Solutions erwirbt Vermögen der Falcom Wireless Communications

Maestro Wireless Solutions Limited, Anbieter von M2M- und IoT-Lösungen, hat den Erwerb des Vermögens des Tracking-Anbieters Falcom Wireless Communications GmbH abgeschlossen. Die genannten Anlagegüter wurden von der neu gegründeten Firma FALCOM GmbH erworben, an der Maestro eine Mehrheitsbeteiligung besitzt. Die verbleibenden Anteile werden vom Managementteam gehalten, dass sich aus Holger Liebold, Stephan Orlamünder, Guido Voigt und Rudy Alix zusammensetzt. FALCOM-Geschäftsführer Liebold: „Wir freuen uns, nahezu unbeschadet und mit dem bekannten Team diese schwierige Phase unserer … weiterlesen…

Logistik am Bau mit TomTom WEBFLEET

Die Schweizer Kästli Transport AG setzt auf die Flottenmanagementplattform WEBFLEET von TomTom Telematics, um die Auslastung ihrer Fahrzeuge zu steigern, zuverlässige Lieferzeiten anzugeben und Lenk- und Ruhezeiten einfacher zu verwalten. Kästli transportiert Baustoffe von und zu Baustellen, Baustoffwerken, Recyclinghöfen und Deponien ein Geschäft, bei dem es zunehmend auf kurzfristige Reaktion und pünktliche Auftragserfüllung ankommt. „Ohne WEBFLEET könnten wir unsere Fahrzeuge heute nicht mehr ideal disponieren“, erklärt Pascal Remund, Geschäftsführer von Kästli Transport. „Unsere Disponenten und … weiterlesen…

TomTom: WEBFLEET spart dem Unternehmen Automaten Martin Zeit und Geld

TomTom WEBFLEET_Tachograph_Manager

20 bis 30 Minuten statt wie früher zwei bis drei Stunden am Tag: Seitdem die Automaten Martin GmbH & Co. KG für ihre Logistik WEBFLEET von TomTom Telematics einsetzt, hat sich der zeitliche Aufwand für die Auftragsannahme verringert. Das Versprechen, Defekte innerhalb von drei Stunden zu beheben, kann der Dienstleister, der sich um die Aufstellung, Befüllung und Wartung von Getränke- und Snackautomaten kümmert, jetzt noch einfacher einhalten. Noch vor einem Jahr war dies mit einem … weiterlesen…

Northgate Flexible Renting schließt Partnerschaft mit TomTom

TomTom Telematics unterstützt das Leasing-Unternehmen Northgate Flexible Renting in Spanien bei einem neuen Flottenmanagement-Dienst. Dieser soll den Kunden dabei helfen, Flottenbetriebskosten zu senken. Der neue Dienst NorthgateData powered by TomTom wird die Track-and-Trace-Technologie von TomTom Telematics verwenden, um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Produktivität zu steigern, Kraftstoff- und Wartungskosten zu reduzieren und schneller auf Anfragen von Kunden reagieren zu können, indem er ihnen schnellen Zugriff auf Fahrzeugdaten ermöglicht. „Durch unsere Partnerschaft mit TomTom, dem Marktführer … weiterlesen…

Auf allen Weltmeeren erreichbar

Von Thomas Kiessling, Chief Product and Innovation Officer, Deutsche Telekom Die globale Präsenz auch mittelständischer Firmen fordert von der Machine-to-Machine (M2M)-Branche einen raschen Ausbau ihrer internationalen Angebote. Welche Faktoren dabei erfolgsentscheidend sind, zeigt das Beispiel der Überwachung von Cargo-Containern. Die Herausforderungen, mit denen sich die M2M-Branche heute befassen muss, sind weltweit sehr ähnlich. Es geht beispielsweise darum, wachsende Großstädte mit smarten Lösungen zu unterstützen, die Prozesse in Branchen wie der Logistikindustrie und dem Gesundheitswesen effizienter … weiterlesen…

Telit: Tracking-Lösung von Recominte für verlorene Gepäckstücke

Tracer Tag

Telit Wireless Solutions, ein führender globaler Anbieter hochwertiger Module, Value Added Services und Lösungen im Machine-to-Machine-(M2M)-Segment, ist ab sofort der M2M-Lieferant für die tragbare Hightech-Tracking-Lösung Tracer Tag von Recominte. Das Produkt des führenden Unternehmens der brasilianischen Luftfahrtindustrie dient zur Lokalisierung von Gepäckstücken am Boden und im Transit. Damit löst das Tracer Tag ein wachsendes Problem der Flugbranche und von Passagieren. Laut SITA (Société Internationale de Télécommunication Aéronautique) wurden im vergangenen Jahr 6,96 Gepäckstücke pro 1.000 Passagieren … weiterlesen…