Westermo: Mit WeConnect weltweite Anlagenvernetzung in der Cloud

Westermo offeriert mit seinem neu entwickelten VPN-Cloud-Konzept „WeConnect“ einen Meilenstein bei der Vernetzung von dezentralen Anlagen über das Internet. Während Cloud-basierende VPN-Lösungen bisher nur zu Fernwartungszwecken eingesetzt werden, stellt Westermo jetzt eine neue Plattform für einen permanenten Fernzugriff auf Anlagen sowie die Diagnose von Maschinen- und Anlagenzuständen vor. Üblicherweise werden herkömmliche Fernwartungsanwendungen nur temporär benutzt. Der skalierbare Cloud-Service „WeConnect“ zielt auf die dauerhafte Vernetzung von Anlagen über virtuelle Standleitungen bei vollem Zugriff auf serielle und … weiterlesen…

Westermo: Intelligente Netzwerkmanagement-Plattform für sichere Verwaltung und Überwachung

Westermo arbeitet laufend daran, einfach zu bedienende, industrielle Netzwerklösungen bereitzustellen. Die simple Handhabung soll Netzwerk-Ingenieuren kostbare Zeit sparen und die Erstkonfiguration, Backups und Firmware-Upgrades von Westermo-Geräten vereinfachen. So soll die aktuelle Version 1.1 des Netzwerkmanagement-Tools WeConfig erneut die Benutzerfreundlichkeit und Handhabung industrieller Router, Switches und Ethernet-Extender von Westermo steigern. WeConfig wurde erstmals im Juni 2014 der Öffentlichkeit präsentiert und ist für WeOS-Anwender kostenlos erhältlich. Ursprünglich für einfachste Konfiguration von Netzen entwickelt, bringt das neue Release Netzwerk-Ingenieuren … weiterlesen…

Westermo: Robuste 3G-Breitbandrouter für industrielle M2M-Applikationen

Auf der diesjährigen SPS/IPC/DRIVES 2014 stellte Westermo die ersten beiden Geräte der neuen Breitband-Router Generation, MRD-355 und MRD-315, für den industriellen Hochgeschwindigkeits-Fernzugriff vor. Sie sollem für eine professionelle Standortvernetzung mit höchster Flexibilität und Redundanz sorgen und ersetzen die UMTS-Erfolgsmodelle MRD-350 und -310. Neue Features sind ein dedizierter GPS-Antennen-Anschluss, eine schnelle Downlink-Übertragungsrate, eine verbesserte CPU sowie die neuste Generation an 3G-Modulen. Der MRD-355 verfügt zusätzlich über ein separat isoliertes Spannungsversorgungmodul für isolierte Netze und Umgebungen mit … weiterlesen…

INSYS icom präsentiert mit Partnern M2M-Know-how

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives präsentiert INSYS icom in Halle 7, Stand 201 zusammen mit Partnern aus dem Expertennetzwerk „Excellence in M2M“ neueste Produkte und Lösungen für die M2M-Kommunikation. Neben INSYS icom stellen Telefónica, m2m-soft, Wireless Logic, Device Insight und secunet auf dem Gemeinschaftsstand aus. Anwendungen im M2M-Umfeld umfassen oft eine Vielzahl an Komponenten und erreichen damit schnell eine Komplexität, die in ihrer Gesamtheit schwer zu überschauen ist. Das „Excellence in M2M“-Netzwerk bündelt die … weiterlesen…

Sierra Wireless: Neue Paket-Lösung liefert 4G-LTE-Mobilfunkverbindung für den Handel

Sierra Wireless stellt AirLink Enterprise Connect vor, die erste Paketlösung für die Vernetzung von Einzelhandelsgeschäften und für das Zweigstellengeschäft in Großbritannien, Frankreich und Deutschland. AirLink Enterprise Connect unterstützt IT-Manager dabei, ihre Niederlassungen zu vernetzen und innerhalb weniger Minuten an das Unternehmensnetzwerk anzubinden. Dies erleichtert den Betrieb erfolgskritischer Anwendungen wie die Abwicklung des Zahlungsverkehrs oder die Bestandsführung. Dank des 4G-LTE-Mobilfunknetzwerks entfällt lange Wartezeit für die Bereitstellung einer Breitband-Internetanbindung. AirLink Enterprise Connect bietet eine integrierte automatische Ausfallsicherung … weiterlesen…

NetModule: Neuer Railway-Router für höhere Anforderungen

Der NB3710-Wireless-Router von NetModule ermöglicht die mobile Daten- und Sprachkommunikation in Eisenbahnen. Zu den typischen Einsatzbereichen gehören Remote Management, Condition Monitoring, Public WLAN, Passagierinformationssysteme und Digital Signage  sowie Passagierzählsysteme und elektronische Zahlungssysteme. Dazu bietet er mehrere für die Bahntechnik ausgelegte, robuste M12-Anschlüsse und die Zertifikation nach der Bahnnorm EN50155 T3 (-25°C bis +70°C), CEN/TS 44545 sowie Schock- und Vibrationsfestigkeit gemäß MIL STD 810F. Den drahtlosen Zugang zum Internet ermöglicht der NB3710-Railway-Router via UMTS und LTE … weiterlesen…

prego services und INSYS icom vereinbaren Kooperation nach Smart-Grid-Projekt

prego services, IT-Dienstleister mit einem Schwerpunkt auf sicheren und hochverfügbaren Netzwerklösungen, und Datenkommunikationsspezialist INSYS icom haben nach der gemeinsamen Konzeption und Realisierung eines hochsicheren Prozessnetzwerks für den Energieversorger Pfalzwerke Netz AG eine weiterführende Kooperation beschlossen. Bei dem Projekt bestand die Herausforderung darin, entlegene Umspannwerke, Ortsnetzstationen, EEG-Anlagen und Schaltstellen sicher und vor unbefugten Manipulationsversuchen geschützt in das Netzleitsystem der Pfalzwerke Netz AG einzubinden. Zur Anbindung der Stationen an das Netzleitsystem kommen die industrietauglichen HSPA-Mobilfunk-, ADSL- und … weiterlesen…

NetModule: GSM-VoIP-Gateway für NB2700 und NB3700

Den einfachen Einstieg für ÖPNV–Betreiber in die All-IP-Welt von morgen will NetModule mit dem GSM-VoIP Gateway in seinen NB2700 und NB3700 Wireless Routern ermöglichen. Damit steht den Kunden zweierlei Optionen zur die Sprachübertragung offen: Bei Verfügbarkeit eines schnellen und latenzarmen LTE-Netzes können Sprachanrufe, beispielsweise Notruf, Anfrage vom Fahrer zur Leitstelle und umgekehrt, über VoIP erfolgen, alternativ dazu – wenn also kein VoIP nutzbar ist, als normaler GSM-Anruf (Circuit-Switched). Weil die NetModule Router NB2700 (‚Busrouter‘) und NB3700 (‚Zugrouter‘) … weiterlesen…

Firmware-Update 2.12 für Router und Störmelder von INSYS icom

Mit der Firmware-Version 2.12 stellt INSYS icom ein Update für seine Störmelder und Router bereit, das die Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit erhöht und mit dem 2.12.1-Patch die sogenannte „Heartbleed“-Sicherheitslücke schließt. Zu den wichtigsten funktionalen Neuerungen des Updates zählt die Möglichkeit, die komplette Gerätekonfiguration über Kommandozeile vorzunehmen. Der direkte Zugriff beschleunigt Prozesse zur automatisierten Konfiguration enorm: Wollen Anwender auf mehrere Geräte eine ähnliche Konfiguration aufspielen, funktioniert dies mittels Command Line Interface (CLI) erheblich einfacher und schneller, als … weiterlesen…

Industrierouter und -modems von INSYS icom unterstützen ADSL-Standard Annex J

INSYS icom MoRoS ADSL

Mit der ADSL-Norm „Annex J“ stellt die Telekom Nutzern von IP-basierten Anschlüssen ohne ISDN- oder Analogtelefonie eine größere Internet-Bandbreite zur Verfügung. Da keine feste Bandbreite mehr für die Telefonie reserviert werden muss, kann der gesamte Frequenzbereich zur Übertragung der DSL-Daten genutzt und vor allem die Upload-Geschwindigkeit deutlich erhöht werden. Obwohl der Ausbau bereits voranschreitet, ist für viele Kunden nicht eindeutig, ob sie über ihre Anschlüsse schon diesen Standard nutzen können oder noch herkömmliche Geräte benötigen, … weiterlesen…