Startschuss für die neue Initiative „Iot Best in Breed-3“

logo-replya-2x

Reply: Breed Reply wählt drei neue Startups für die „IoT Best in Breed-2“ Initiative aus: enModus, Gymcraft und Inova Design Gleichzeitig fällt heute der Startschuss für die neue Initiative „Iot Best in Breed-3“, mit der erneut die erfolgversprechendsten Startups aus der Welt des Internet of Things (IoT) gesucht werden. Breed Reply (www.breedreply.com), der Startup-Inkubator von Reply, der in Europa und den USA Startups im Bereich Internet of Things (IoT) finanziert und unterstützt, gibt bekannt, dass … weiterlesen…

Best Practice „Anwendungsfälle für das Internet der Dinge“

logo_Syskoplan

Ein Fachartikel von: Dr. Armin Bäumker, Partner bei Syskoplan Reply Mit dem „Internet der Dinge“ (Internet of Things oder IoT), der immer stärkeren Vernetzung von physikalischen Objekten, sog. „Assets“, ergeben sich vielfältige Möglichkeiten Abläufe zu automatisieren, neue Services anzubieten oder Geschäftsmodelle völlig neu zu definieren. Die Auswirkungen auf die Industrie werden immens sein, so dass bereits von einer vierten industriellen Revolution gesprochen wird (Industrie 4.0). Dieser Artikel zeigt einen Rahmen auf, mit dem Anwendungsfälle für das … weiterlesen…

Reply S.p.A.: „IoT Best In Breed 2“

logo-replya-2x

Die Initiative von Breed Reply zur Förderung der innovativsten Ideen für das Internet der Dinge geht in die zweite Runde Breed Reply, der Inkubator von Reply, der sich auf die Finanzierung und Entwicklung neuer Unternehmen im Bereich des Internets der Dinge (IoT) spezialisiert hat, bietet Start-ups erneut die Chance ihren Projekten mit IoT Best in Breed (www.breedreply.com) mehr Sichtbarkeit und Erfolg im Markt zu verleihen. Von heute an bis zum 17. April 2015 können wieder … weiterlesen…

Reply: Letter of Intent zur Übernahme von 20% des Kapitals von Sensoria unterzeichnet

Reply baut seine Präsenz in Nordamerika aus und unterzeichnet einen Letter of Intent, der eine Exklusivitäts- und eine Vertraulichkeitsklausel enthält, zur Übernahme von 20% des Kapitals von Sensoria Inc. Die Investition, die einen Wert von fünf Millionen US-Dollar hat, reiht sich ein in eine Strategie, mit der Reply seine Aktivitäten im Bereich Internet der Dinge intensivieren möchte. Sensoria, mit Sitz in Redmond/Washington, entwirft und produziert sogenannte Wearables. Grundlegend dabei ist die Idee, dass Textilien zukünftig … weiterlesen…