M2M Alliance: M2M Summit bringt Anbieter und Anwender zusammen

Unter dem Motto „M2M – From technology to business“ steht beim diesjährigen M2M Summit der Nutzen der heutigen M2M-Lösungen für Unternehmen und Anwender im Mittelpunkt. Zur 8. Auflage des Events konnte die M2M Alliance diverse internationale Top-Speaker gewinnen, die die neuesten Entwicklungen in den Bereichen M2M, Internet of Things und Industrie 4.0 vorstellen und diskutieren werden. Die Veranstaltung, die am 20. und 21. Oktober im Congress Center Düsseldorf stattfindet und somit erstmals über zwei Tage … weiterlesen…

Weltpremiere auf der Eurobike: Canyon und Telekom entwickeln intelligentes Fahrrad

„Knight Rider“ auf zwei Rädern: Der Koblenzer Radhersteller Canyon Bicycles und die Deutsche Telekom haben auf der Fahrradmesse „Eurobike 2014“ in Friedrichshafen das erste Fahrrad mit eingebautem Notrufsystem vorgestellt. Das intelligente Fahrrad erkennt Notsituationen und sendet im Bedarfsfall einen Notruf (eCall). GPS lokalisiert verunfallte Radfahrer; Ärzte können diese dann schneller versorgen. Das Fahrrad kommuniziert auch mit seinem Fahrer: Über eine App werden technische Daten zu Laufleistung und Zustand der Verschleißteile zur Verfügung gestellt, was den … weiterlesen…

eco: Wirtschaft ohne Orientierung bei Industrie 4.0

Der Umgang der deutschen Wirtschaft mit Industrie 4.0 ist weitgehend durch Orientierungslosigkeit und Überforderung geprägt. Dies ist die Kernaussage einer aktuellen Expertenumfrage von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. 85 Prozent der von eco befragten Fachleute sind der festen Überzeugung, dass die meisten Unternehmen in Deutschland keine klare Vorstellung davon haben, was Industrie 4.0 eigentlich ist und wie sie aussehen wird. 94 Prozent der Experten halten die deutsche Wirtschaft durch die für Industrie … weiterlesen…

5 Fragen an … Peter Brönner, Leiter Bereich Healthcare Deutschland bei Unify

Unsere Gesellschaft altert, dem Gesundheitswesen laufen die Kosten davon. Da kommt die Machine-to-Machine-Kommunikation gerade recht. M2M soll helfen, nicht nur die Kostensituation zu verbessern, sondern auch den Dienst am Menschen zu optimieren. Unify vertreibt Unified-Communications-Lösungen, Netzwerklösungen und ist auch im Gesundheitsbereich tätig. Wir haben mit Peter Brönner, Leiter Bereich Healthcare Deutschland bei Unify, gesprochen. M2M-Magazin: Telefonie, Instant Messaging, Web Collaboration – die Kommunikationstechnologie entwickelt sich kontinuierlich weiter. Welchen Einfluss hat dies auf das Gesundheitswesen? Peter … weiterlesen…

Vodafone-„M2M Adoption Barometer 2014“: Einsatz von M2M-Technologie wächst rasant

Vodafone, m2m

Der Einsatz von Machine-to-Machine-Kommunikation in der Industrie nimmt rasant zu. Das zeigt die diesjährige Vodafone-Befragung „M2M Adoption Barometer 2014“. Demnach nutzen aktuell bereits 22 Prozent der befragten Unternehmen M2M-Kommunikation, bei der Geräte, Fahrzeuge und Maschinen automatisch Daten über das Internet austauschen. Dies entspricht einer Steigerung um 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Und dieser Trend wird sich fortsetzen. So planen mit 55 Prozent mehr als die Hälfte der Befragten den Einsatz von M2M-Lösungen im Jahre … weiterlesen…

Rohde & Schwarz wird Mitglied bei M2M Alliance

Der Messtechnikexperte für drahtlose Technologien Rohde & Schwarz verstärkt mit seinem Beitritt zum Branchenverband sein Engagement im Bereich Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) und dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT). Jörg Köpp, Market Segment Leader M2M/NFC bei Rohde & Schwarz, sagt: „Die fortschreitende Vernetzung von Mensch und Maschinen sowie Maschinen untereinander verändert derzeit unser gesamtes Lebensumfeld. Schon bald werden mit M2M-Anwendungen möglich sein, die wir uns heute noch nicht vorstellen können. Für unsere Wireless-Testlösungen ergeben sich dadurch … weiterlesen…

Quo vadis M2M – Herausforderungen und Chancen im Jahr 2020

Von Prof. Dr. Jens Böcker, Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences, Economic Sciences Die Machine-to-Machine-Kommunikation stellt für die M2M-Anbieter – insbesondere die Telekommunikationsanbieter – ein wichtiges zukünftiges Geschäftsfeld dar, welches mit hohen ökonomischen Erwartungen verknüpft ist. Ohne Zweifel zeichnet sich ab, dass M2M-Technologie sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich fester Bestandteil des täglichen Handelns sein und die vollständige Vernetzung zur Selbstverständlichkeit werden wird. Derzeit setzen sich eine zunehmende Zahl privater Haushalte aufgrund steigender Energiepreise verstärkt … weiterlesen…

Telefónica: Schlüsseltechnik M2M für Mobilität mit Zukunft

M2M-SIM-o2-Telefonica

Machine-to-Machine-Kommunikation ist der Schlüssel für moderne Mobilitätskonzepte. Sie hilft nicht nur, den Verkehr am Fließen zu halten, sondern macht ihn auch wirtschaftlicher und umweltfreundlicher – und kann Leben retten. Wenn Martin Frisch seine Mitarbeiter auf die Straße schickt, geht es immer ums Überleben. Sein Unternehmen hat sich auf den Transport von Blutkonserven aller Art spezialisiert und übernimmt Aufträge für Pharmaunternehmen, Kliniken, Krankenhäuser und Blutspendedienste. Lieferungen müssen nicht nur richtig temperiert, sondern auch pünktlich ihr Ziel … weiterlesen…

eco Report: Bis 2020 nimmt die Bedeutung intelligenter Einkaufswagen stark zu

Dass die Einführung des intelligenten Einkaufswagens mit Navigation, Suchfunktion, Bezahlfunktionen und gezielter Werbung für Kunden nur noch eine Frage der Zeit ist, darüber sind sich die Experten einig. Bis zum Jahr 2020 wird die Bedeutung von Einkaufswagen, die automatisch den Gesamtpreis des Einkaufs errechnen, bereits stark zunehmen. Dies geht aus dem aktuellen „Trendreport 2020“ des eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. hervor. Demnach gehen 83 Prozent der befragten 100 IT-Experten von einer Bedeutungszunahme … weiterlesen…

Locca: M2M sichert Hab und Gut

LoccaApp_mockUp_q400

Tasche, Fahrrad oder Hund, damit die liebsten Dinge nie wieder verloren gehen, entwickelt das österreichische Start-up Locca Trackinggeräte auf Basis von Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M). Früh morgens schnell aufs Fahrrad zur Arbeit. Doch der Drahtesel ist trotz Schloss weg. Kein seltenes Ereignis in Deutschland: Im Jahr 2012 schlugen Fahrraddiebe mehr als 300.000 Mal zu, nur knapp ein Zehntel von ihnen hat die Polizei erwischt. Da hilft es auch wenig, sein Fahrrad bei der Polizei registrieren zu lassen. … weiterlesen…