Gemalto vereinfacht Markteinführung von Notruf-Uhren

Gemalto setzt im Rahmen eines Pilotprojekts mit dem Mobilfunkbetreiber Swisscom und Limmex eine Notfalluhr um. Gemalto ermöglicht bei dieser innovativen Entwicklung die M2M-Konnektivität der Uhr. Zielgruppe der Limmex-Uhr sind Menschen mit speziellen Versorgungs- und Sicherheitsbedürfnissen, wie Kinder, Prominente, alleinlebende Menschen, Senioren oder Pflegefälle, die damit per Knopfdruck einen Notruf an Freunde oder Verwandte senden können. Gemalto stellt hierzu seine Cinterion-MIMs (Machine Identification Module) sowie seinen „LinqUs“-On-Demand-Provisioning-Service bereit, der es Geräteherstellern erlaubt, die Anzahl von unterschiedlichen … weiterlesen…

Telekom, Rotes Kreuz und Limmex starten Notrufuhr

Limmex

Die Deutsche Telekom, das Rote Kreuz sowie der Schweizer Uhrenhersteller Limmex starten in Deutschland gemeinsam einen mobilen Notrufdienst. Die Uhr mit eingebautem Mini-Handy am Handgelenk holt in Notsituationen schnelle Hilfe per Knopfdruck. In der Schweiz ist Limmex mit diesem Service bereits erfolgreich. Ab morgen startet die weltweit erste Notrufuhr in Deutschland, die Telekom stellt sie auch vom 14.-17. November auf der Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf vor. Die Uhr wählt automatisch bis zu zehn individuell hinterlegte Nummern – … weiterlesen…