Telenor Connexion IoT-Studie: Sicherheit und Datenschutz größte Herausforderung

Telenor_logo

Technische Komplexität an zweiter Stelle IoT-Einsatz erfordert intern neue Kompetenzen Der Einsatz des Internet der Dinge (IoT) verspricht optimierte Geschäftsprozesse, sinkende Kosten, gesteigerte Effizienz, verbesserten Kundenservice und vieles mehr. Eigentlich genug Gründe, die Implementierung vernetzter Lösungen anzugehen. Viele Unternehmen stehen jedoch vor verschiedenen Problemen, die sie von einer Implementierung abhalten. Nach den Herausforderungen bei der Umsetzung von vernetzten Lösungen im Allgemeinen befragt, nennen 53 Prozent der deutschen Unternehmen Sicherheit und Datenschutz. Das ergab eine repräsentative … weiterlesen…

Telit und Cresatech verbessern Ausfallsicherheit und Diebstahlschutz

Telit_Logo_Blue_RGB_800px

Innovative Sensortechnologie für  Energieversorger, Telekommunikationsanbieter und Schienennetzbetreiber, zum Schutz von Erdungssystemen und zur Verhinderung von Metalldiebstählen London, 23. September 2015 – Telit, globaler Wegbereiter für das Internet of Things (IoT), liefert IoT-Module und IoT-Plattformdienste als Grundlage für die neue CuTS-Plattform von Cresatech, einem innovativen System zum Schutz und zur Überwachung elektrischer Betriebsumgebungen. Beschädigungen an Erdungssystemen und Metalldiebstähle stellen ein weltweites Problem für Energieversorger, Telekommunikationsanbieter und Schienennetzbetreiber dar, indem sie erhebliche Sicherheitsprobleme sowie hohe Kosten verursachen. … weiterlesen…

RUTRONIK: Weltweite Seminarreihe zu Internet of Things

RUTRONIK_Logo

RUTRONIK SMART & RUTRONIK EMBEDDED Weltweite Seminarreihe zu Internet of Things Die Vernetzung gepaart mit Sensorik treibt derzeit viele Entwicklungen im Rahmen des Internet of Things (IoT). Alle Komponenten für diese Applikationen hat die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH in ihren Angeboten RUTRONIK SMART und RUTRONIKEMBEDDED gebündelt. In einer weltweiten Seminarreihe stellt der Distributor zusammen mit Fokusherstellern jetzt Innovationen aus diesen Bereichen vor – von Wireless Komponenten und Sensortechnologien über Powermanagement-Lösungen und Mikrocontroller bis hin zu … weiterlesen…

Startschuss für die neue Initiative „Iot Best in Breed-3“

logo-replya-2x

Reply: Breed Reply wählt drei neue Startups für die „IoT Best in Breed-2“ Initiative aus: enModus, Gymcraft und Inova Design Gleichzeitig fällt heute der Startschuss für die neue Initiative „Iot Best in Breed-3“, mit der erneut die erfolgversprechendsten Startups aus der Welt des Internet of Things (IoT) gesucht werden. Breed Reply (www.breedreply.com), der Startup-Inkubator von Reply, der in Europa und den USA Startups im Bereich Internet of Things (IoT) finanziert und unterstützt, gibt bekannt, dass … weiterlesen…

Best Practice „Anwendungsfälle für das Internet der Dinge“

logo_Syskoplan

Ein Fachartikel von: Dr. Armin Bäumker, Partner bei Syskoplan Reply Mit dem „Internet der Dinge“ (Internet of Things oder IoT), der immer stärkeren Vernetzung von physikalischen Objekten, sog. „Assets“, ergeben sich vielfältige Möglichkeiten Abläufe zu automatisieren, neue Services anzubieten oder Geschäftsmodelle völlig neu zu definieren. Die Auswirkungen auf die Industrie werden immens sein, so dass bereits von einer vierten industriellen Revolution gesprochen wird (Industrie 4.0). Dieser Artikel zeigt einen Rahmen auf, mit dem Anwendungsfälle für das … weiterlesen…

Microsoft TechTruck auf Deutschland-Tour

microsoftlogov3

Seit heute macht Microsoft seine technischen Formate mobil und bietet deutschlandweit Vorträge von Experten und Netzwerken mit Gleichgesinnten zu allem „Mobile“ und „Cloud“ Unterschleißheim, 27. März 2015. Um die Fülle an aktuellen Produktnews, Technologien und Services greifbar zu machen und Entwicklern, IT-Experten, Kunden und Partnern Informationen an die Hand zu geben, tourt Microsoft Deutschland unter dem Motto „Pure Technology“ bis vorerst Ende Juni mit dem TechTruck quer durch die Republik. Besucher erwartet an Bord eine … weiterlesen…

Telit und Redbend starten einen neuen Softwaremanagement-Service

Telit Wireless Solutions

Die Lösung bietet umfangreiche Funktionen für das Management und die Aktualisierung von Modul-Firmware und Anwendungen sowie für externe Einsatzfelder. London, 11. März 2015 – Telit Wireless Solutions, globaler Marktführer im Bereich des Internet of Things (IoT) Enablement, bietet ab sofort in Kooperation mit Redbend eine End-to-End Software-Lösung für Kunden an, die Module und Dienstleistungen von Telit nutzen. Telits Softwaremanagement-Service nutzt die marktführenden, standardbasierten Werkzeuge von Redbend für Mobilgeräte. Damit können Unternehmen M2M-Anwendungen für das expandierende … weiterlesen…

HP bringt Plattform für Internet der Dinge

blank

BÖBLINGEN, 03. März 2015 – HP hat eine Plattform für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) angekündigt. Damit können Telekommunikationsunternehmen und andere Anbieter von Kommunikationsservices mehrere heterogene Gruppen von IoT-Sensoren gleichzeitig verwalten. Die Service-Anbieter können zudem Branchen-Anwendungen mit Maschine-zu-Maschine-Geräten betreiben und die gesammelten Daten auf einer einzigen sicheren Cloud-Plattform verarbeiten und analysieren. HP kündigt außerdem das neuen HP Energy Management Pack an, die erste Branchen-Anwendung für die HP-IoT-Plattform. HP bietet den Anbietern von … weiterlesen…

Fit für das Internet der Dinge? Telit vereint Unternehmens-IT und Peripherie

Telit Wireless Solutions

Mit Telits globaler Struktur und dem „One Stop, One Shop“ (OSOS)-Modell erhalten Unternehmen Zugriff auf ein einzigartiges, länderübergreifendes Partnernetzwerk für Neugeschäft im Internet der Dinge. London, 2. März 2015 – Telit Wireless Solutions, globaler Marktführer im Bereich des Internet of Things (IoT) Enablement, bietet Unternehmen mit seinem „One Stop, One Shop“-Angebot ab sofort noch fortschrittlichere Technologien und Services für Aufgaben wie die Datenerfassung, Verwaltung und Produktivitätssteigerung.  „Unternehmensinterne Informationssysteme (IS) weisen einen kritischen Schwachpunkt auf: Sie … weiterlesen…

Industrie 4.0 für den Mittelstand: Kostenloser Anwenderworkshop

iph_logo

Veranstaltung für Fach- und Führungskräfte am 4. und 5. März in Hannover Hannover, 03.02.2015 Welche Chancen Industrie 4.0 für den Mittelstand bietet, erfahren Fach- und Führungskräfte bei einem Anwenderworkshop am 4. und 5. März im Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH). Die Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldungen werden bis zum 20. Februar entgegengenommen. Mit Robotern kommunizieren, Anlagen aus der Ferne warten und Maschinen intelligent vernetzen – Industrie 4.0 macht all das möglich. Profitieren können davon nicht nur große … weiterlesen…