xPico-Wi-Fi von Lantronix jetzt als SMT-Modul erhältlich

Der embedded Geräteserver xPico Wi-Fi von Lantronix ist ab sofort auch als SMT-Modul erhältlich. Das Modul ist ein zertifiziertes, kompaktes SMT-WLAN-Modul, das schnelle und unkomplizierte serielle WLAN-Verbindungen ermöglicht. Der neue xPico Wi-Fi SMT bietet die gleichen Funktionen und Vorteile des vorhandenen xPico-Wi-Fi-Moduls. Die zusätzliche Version im SMT-Format hilft OEM-Konstrukteuren und Entwicklern dabei, schneller IoT-Anwendungen und -Lösungen zu entwickeln – darunter insbesondere solche, die einen direkten Zugriff auf Gerätedaten via Smartphone, Tablets und verbundene PCs erfordern. … weiterlesen…

Rutronik startet umfangreiche Webinarreihe

Neue Technologien und Komponenten, veränderte Rahmenbedingungen sowie aktuelle Entwicklungen, wie das Internet of Things oder Industrie 4.0 – Entwickler und technische Produktmanager sind gefordert, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben und den Überblick zu behalten. Um sie dabei zu unterstützen, bietet Rutronik gemeinsam mit seinen Partnern jetzt neben Seminaren auch wieder eine Reihe an englischsprachigen Webinaren zu verschiedenen Themen an – von der TransferJet Technologie über Antennenlösungen bis hin zum embedded Internet of Things … weiterlesen…

Rutronik zeigt auf der electronica innovative Produkte

Unter dem Motto „Meet tomorrow now!“ präsentiert die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH auf der electronica (A5.159 & 260) zukunftsweisende Komponenten. Für komplette Embedded Systeme finden sich unter RUTRONIK EMBEDDED Embedded Boards, IPC, Box- und Panel PCs, Speicher, Displays sowie Wireless Module, Auto-ID Komponenten und spezifische Peripherie-Komponenten. Für Geräte innerhalb des Internet of Things (IoT) vereint RUTRONIK SMART vollständige Lösungsansätze aus ausgewählten Sensoren, Wireless-Komponenten, Mikrocontrollern, Powermanagement und Sicherheitslösungen. Eine beeindruckende Demonstration einer IoT-Anwendung liefern auf dem … weiterlesen…

Sierra Wireless: 100 Millionen vernetzte Geräten ausgeliefert

Sierra Wireless feiert einen Höhepunkt in der Firmengeschichte. Das Unternehmen für Embedded-M2M-Mobilfunkmodule hat seit 1997 mehr als 100 Millionen vernetzte Geräte, darunter 2G-, 3G- und 4G-Module und -Gateways, in weltweit mehr als 80 Netzwerken ausgeliefert. „Die Bereitstellung von innovativen drahtlosen Lösungen zur Vernetzung des Internets der Dinge war ein zentraler Bestandteil unseres Geschäftserfolgs und wir sind sehr zufrieden, eine wichtige Rolle in dieser schnell wachsenden Branche zu spielen“, erklärte Jason Cohenour, President und CEO von … weiterlesen…

Philips CityTouch wählt Sierra Wireless für fernbetriebenes Lichtmanagementsystem von Smart Cities

Als Partner für sein fernbetriebenes Lichtmanagementsystem CityTouch LightWave hat sich Philips Sierra Wireless ausgesucht. Entscheidend sind der globale Support sowie das Potential zur Weiterentwicklung zukünftiger Produkte durch die einfache Art der Migration von 2G zu 4G-Technologien. Weltweit sollen Städte das CityTouch-System schnell und kostengünstig einführen können. Dies ist laut Hersteller durch die Verbindung der Beleuchtungsanlagen für den Außenbereich aus LED zum zentralen Managementsystem durch integrierte AirPrime-Module sichergestellt. Sobald eine derartige Lichtanlage angeschlossen ist, erscheint automatisch … weiterlesen…

Gemalto zeigt M2M- und NFC-Lösungen für vernetzte Fahrzeuge auf der Detroit Telematics

Gemalto präsentiert seine M2M-Lösungen für die Automobilindustrie auf der Detroit Telematics 2014. Das Angebot von Gemalto stützt sich auf eine Kombination aus innovativen Technologien und umfasst verschiedene Cinterion-Vernetzungslösungen. Gezeigt werden konkrete Beispiele für Anwendungen in vernetzten Fahrzeugen: so ermöglichen leistungsstarke Mobilfunkverbindungen verbesserte GPS- und eCall-Funktionen und tragen damit zur Verkehrssicherheit bei. Auch Near Field Communication (NFC) spielt eine wichtige Rolle: So lassen sich Autos mit der Technologie kontaktlos Entriegeln und Starten. Um diese Funktion sicher … weiterlesen…

Atlantik und Antenova wachsen im M2M Markt

Antenova M2M, vertreten durch die Atlantik Elektronik GmbH und Spezialhersteller von sogenannten „embedded“ oberflächenmontierbaren Antennen sowie Funk-Antennen-Modulen, konnte 2013 aufgrund steigender Auftragszahlen weltweit und insbesondere in Deutschland ein profitables Wachstum verzeichnen. Der M2M-Markt erfordert die hohe Leistungsfähigkeit der von Antenova angebotenen Produkte, die seit 2013 im ISO9001 2008 zertifiziertem Kompetenzzentrum in Taiwan garantiert wird. Die Antennen für verschiedenste Frequenzbänder und Technologien wie beispielsweise Mobilfunk, Bluetooth und Wi-Fi sind klein, hocheffizient und kosteneffektiv. Damit eignen sie … weiterlesen…

Industrie 4.0 – kein Hype, keine Revolution, aber eine starke Welle

Von Dipl.-Ing. Rahman Jamal, Technology & Marketing Director Europe, National Instruments Spätestens seit der Hannover Messe 2013 wissen wir, dass die Initiative Industrie 4.0 als Innovationsmotor für den Wirtschaftsstandort Deutschland dienen soll. Wie Kanzlerin Merkel in ihrer Eröffnungsrede anmerkte, steht die Industrie durch das derzeitige Zusammenwachsen von Informationstechnologie, Datenverarbeitung und industrieller Fertigung vor einem neuen Innovationsschub, der mit der Entwicklung der Dampfmaschine zu vergleichen ist. Man mag dazu stehen, wie man will – vom technischen … weiterlesen…

Industrierouter und -modems von INSYS icom unterstützen ADSL-Standard Annex J

INSYS icom MoRoS ADSL

Mit der ADSL-Norm „Annex J“ stellt die Telekom Nutzern von IP-basierten Anschlüssen ohne ISDN- oder Analogtelefonie eine größere Internet-Bandbreite zur Verfügung. Da keine feste Bandbreite mehr für die Telefonie reserviert werden muss, kann der gesamte Frequenzbereich zur Übertragung der DSL-Daten genutzt und vor allem die Upload-Geschwindigkeit deutlich erhöht werden. Obwohl der Ausbau bereits voranschreitet, ist für viele Kunden nicht eindeutig, ob sie über ihre Anschlüsse schon diesen Standard nutzen können oder noch herkömmliche Geräte benötigen, … weiterlesen…

M2M: Neue Strategien und Trends

Von Alexander Bufalino, Senior EVP Global Marketing, Telit Wireless Solutions Die Marktprognosen für M2M sind weiterhin ausgesprochen positiv. Allerdings sind nach wie vor einige Herausforderungen zu bewältigen, weil die Bereitstellung einer M2M-Lösung ein komplexer Prozess ist und eine enge Zusammenarbeit von Modul-Herstellern, Netzbetreibern und Applikationsentwicklern erfordert. Hier zeichnet sich aber eine Trendwende ab: hin zu One-Stop-Shopping-Angeboten von Providern, die alle erforderlichen Services für den Betrieb einer M2M-Anwendung umfassen. Für viele Unternehmen ist die heutige zersplitterte … weiterlesen…