eco: Wirtschaft ohne Orientierung bei Industrie 4.0

Der Umgang der deutschen Wirtschaft mit Industrie 4.0 ist weitgehend durch Orientierungslosigkeit und Überforderung geprägt. Dies ist die Kernaussage einer aktuellen Expertenumfrage von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. 85 Prozent der von eco befragten Fachleute sind der festen Überzeugung, dass die meisten Unternehmen in Deutschland keine klare Vorstellung davon haben, was Industrie 4.0 eigentlich ist und wie sie aussehen wird. 94 Prozent der Experten halten die deutsche Wirtschaft durch die für Industrie … weiterlesen…

Kommentar: Mit Big Data zum Big Business

torsten_schwarz eco

Von Dr. Torsten Schwarz, Leiter der Kompetenzgruppe Online-Marketing , eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. An Big Data im Marketing führt längst kein Weg mehr vorbei: Wer die riesigen Datenmengen gezielt zu nutzen weiß, sichert sich entscheidende Wettbewerbsvorteile. Dabei kommt es vor allem darauf an, das Verhalten und die Ansprüche seiner Zielgruppe zu kennen. Die Digitalisierung und Vernetzung unserer Welt verändert das Zusammenspiel von Unternehmen und Kunden seit Jahren von Grund auf – … weiterlesen…

eco Report: Bis 2020 nimmt die Bedeutung intelligenter Einkaufswagen stark zu

Dass die Einführung des intelligenten Einkaufswagens mit Navigation, Suchfunktion, Bezahlfunktionen und gezielter Werbung für Kunden nur noch eine Frage der Zeit ist, darüber sind sich die Experten einig. Bis zum Jahr 2020 wird die Bedeutung von Einkaufswagen, die automatisch den Gesamtpreis des Einkaufs errechnen, bereits stark zunehmen. Dies geht aus dem aktuellen „Trendreport 2020“ des eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. hervor. Demnach gehen 83 Prozent der befragten 100 IT-Experten von einer Bedeutungszunahme … weiterlesen…

M2M Alliance und eco bündeln Kräfte

Die M2M Alliance und eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. arbeiten zukünftig zusammen. Gemeinsam wollen die beiden Verbände für die notwendigen Grundlagen für mehr Wachstum und zukünftige Innovationen sorgen. Ziel der Kooperation ist es, M2M-Technologien sowie das Internet of Things (IoT) gemeinsam zu fördern, um so neue Möglichkeiten sowohl für die Industrie als auch für den Endanwender zu schaffen. Gleichzeitig werden die jeweiligen Mitglieder vom Zugriff auf zusätzliche Ressourcen profitieren. Bereits heute werden … weiterlesen…

eco: M2M wandelt sich vom Hypertrend zum Markt

Die Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) entwickelt sich mit raschen Schritten vom Hypertrend zu einem wachsenden Markt. Diese These vertritt Dr. Bettina Horster, Direktorin Mobile im eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft. Allerdings herrscht nach wie vor eine erhebliche Unsicherheit über M2M-Geschäftsmodelle, erklärt die Expertin. „Es gibt ein beinahe unendliches Spektrum an neuen Geschäftsideen zum M2M-Themenkomplex. Aber fast ebenso groß ist offenbar die Ungewissheit, welche Geschäftsmodelle eigentlich funktionieren – und welche nicht“, sagt Dr. Bettina Horster. Die Kompetenzgruppenleiterin … weiterlesen…

eco Report: M2M-Kommunikation wird zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor für die deutsche Industrie

„Um die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands Industrie zu erhalten, reicht es nicht mehr bei den Maschinen ein paar Bleche aneinanderzuschrauben – sie müssen smart sein“, meint Dr. Bettina Horster vom eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. . Die Machine-to-Machine-Kommunikation wird sich in den nächsten Jahren zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor für die deutsche Industrie entwickeln. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Report „Mobile Business Trends 2013/2014“ vom eco Verband. Demnach schätzen 46 Prozent der befragten Branchenexperten die Implementierung … weiterlesen…