Phoenix Contact bringt Managed Switches für hochverfügbare EtherNet/IP-Netzwerke

Phoenix Contact Managed Switches Serie 7000

Die neuen Advanced Managed Switches der Serie 7000 von Phoenix Contact eignen sich insbesondere für den Einsatz in EtherNet/IP-Netzwerken, da die Industrial-Ethernet-Switches erstmalig mit dem Common Industrial Protocol (CIP) ausgestattet sind. Die Switches können dadurch aus dem EtherNet/IP-Steuerungssystem konfiguriert und diagnostiziert werden. Sie sind weltweit die ersten Switches, die den Redundanzmechanismus Device Level Ring (DLR) unterstützen. Mit DLR werden Umschaltzeiten von kleiner drei Millisekunden im Fehlerfall erreicht, die Verfügbarkeit des Netzwerks wird gesteigert. Mit dem Switch … weiterlesen…