M2M: Neue Strategien und Trends

Von Alexander Bufalino, Senior EVP Global Marketing, Telit Wireless Solutions Die Marktprognosen für M2M sind weiterhin ausgesprochen positiv. Allerdings sind nach wie vor einige Herausforderungen zu bewältigen, weil die Bereitstellung einer M2M-Lösung ein komplexer Prozess ist und eine enge Zusammenarbeit von Modul-Herstellern, Netzbetreibern und Applikationsentwicklern erfordert. Hier zeichnet sich aber eine Trendwende ab: hin zu One-Stop-Shopping-Angeboten von Providern, die alle erforderlichen Services für den Betrieb einer M2M-Anwendung umfassen. Für viele Unternehmen ist die heutige zersplitterte … weiterlesen…

5 Fragen an … Alexander Bufalino, Senior EVP Global Marketing, Telit Wireless Solutions

Alexander Bufalino_Telit

M2M-Magazin: Auf welchem Weg sehen Sie M2M? Alexander Bufalino: Der Trend zur Nutzung von M2M-Anwendungen wird sich in den nächsten Jahren noch deutlich verstärken. Wir stehen hier heute erst am Anfang, aber dem „Internet der Dinge“ wird die Zukunft gehören. So rechnen beispielsweise die Marktforscher von IDC damit, dass 2015 rund 15 Milliarden intelligente Geräte über das Internet vernetzt sind und ohne menschliches Zutun selbstständig Daten untereinander austauschen. M2M-Magazin: Welche Hürden gilt es allgemein auf … weiterlesen…