Savvy: M2M-Systemlösung für Prozessoptimierung im Schienengüterverkehr entwickelt


Saavy-Kombinierter-VerkehrDie Schaffhausener Savvy Telematic Systems AG bringt die neue Version seiner Systemlösung Savvy CargoTrac auf den Markt. Die Lösung des Logistik-Spezialisten, der sich auf telematikgestützte Business Intelligence konzentriert, ist für den Einsatz im Schienengüterverkehr erweitert. Über die branchenspezifisch angepasste Management- und Business Intelligence-Software des Savvy-Synergy-Portals lässt sich die modulare Systemlösung für eine Vielzahl von Szenarien effizient einsetzen: Tracking & Tracing von Wagen und Containern, Umlaufoptimierung, Laufleistungserfassung, Kühlwagenmanagement, Schadensmanagement und vieles mehr. Logistikunternehmen und Hersteller erhalten damit eine einheitliche Lösung für den intermodalen Verkehr über alle Verkehrsträger hinweg. Savvy sorgt mit seinem herstellerunabhängigen System für hohe Verfügbarkeit und Produktivität bei Güterwagen und Containern, sichert den Transportfortschritt und schützt die transportierten Güter. Durch einen hohen Automatisierungsgrad und die nahtlose Integration sollen sich Unternehmensprozesse deutlich optimieren und damit Kosten reduzieren lassen. Die Savvy-Lösung amortisiert sich laut Hersteller so in weniger als zwölf Monaten.

Die kompakte Telematik-Einheit Savvy CargoTrac lässt sich unkompliziert und sicher sowohl an Güterwagen als auch an Containern montieren und erfasst über GPS, GLONASS sowie GSM die genaue Position. Dank modernster HF-Technologie benötigt Savvy CargoTrac keine externen Antennen. Über interne Sensoren werden etwa Anfahrten, Fahrtrichtung und Laufleistung erfasst, die intelligente Schnittstellen- und Softwarearchitektur erlaubt aber auch den sofortigen Einsatz mit Standard-Industriesensoren. Robust und mit kleinstmöglicher Leistungsaufnahme garantiert es auch unter härtesten Bedingungen eine hohe Wartungsfreiheit und ermöglicht eine autonome Betriebsdauer von bis zu 10 Jahren.

Savvy SynergyPortal_Dashboard


Das Savvy Synergy Portal bereitet die erfassten Daten zu Informationen auf und visualisiert sie in übersichtlichen, leicht zu bedienenden Dashboards. Neben der stets aktuellen Bestandsübersicht informiert die Lösung über mögliche Schäden, erlaubt die Überwachung und Steuerung temperaturgeführter Transporte und flexibilisiert Wartungs- und Instandsetzungsintervalle. Savvy CargoTrac kann weltweit eingesetzt werden und erfüllt unter anderem die international gängige Norm EN50155:2007 Bahnanwendungen – Elektronische Einrichtungen auf Schienenfahrzeugen. Das neue Savvy CargoTrac ist ab November für Kunden erhältlich.

Savvy Telematic Systems AG

 

Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar