NetModule: Neuer Vehicle Router mit erweiterten Funktionen


NetModule_NB2710_VehicleRouterNetModule hat seine Wireless-Router für Busse und andere Straßenfahrzeug erweitert und den gestiegenen Anforderungen angepasst. Der „NB2710 Vehicle Router“ ist dank seiner funktionalen und robusten Bauart (vibrations- und stoßfest) und der Einsatzmöglichkeit in einem erweitertem Temperaturbereich die ideale Lösung für raue Umgebungen. Mit E1-Zertifizierung finden sich zahlreiche Einsatzbereiche in Bussen und anderen Straßenfahrzeugen, wo der NB2710 Router die Voraussetzung für den WLAN-Zugang für die Passagiere, Fahrgastinformationssysteme, Infotainment und Digital Signage, die VoIP-Kommunikation sowie elektronische Zahlungssysteme schafft.

Der NB2710 Vehicle Router ermöglicht den drahtlosen Zugang zum Internet via UMTS und LTE mit bis zu 100 Mbps Downlink bzw. 50 Mbps Uplink. Neu ist die Möglichkeit des Einsatzes von zwei LTE-Karten, was die doppelte Bandbreite und damit eine größere Datenübertragungsgeschwindigkeit sicherstellt. Dank integrierter Load-Balancing-Funktion verteilt der Router dabei den ausgehenden Verkehr auf beide Funkmodems.

NetModule_NB2710_VehicleRouterJe nach Netzabdeckung schaltet der NB2710 über das Mobile IP-Protokoll nahtlos zwischen UMTS, EDGE, GPRS oder GSM um. Er bietet nun Platz für sechs SIM-Karten, die gemeinsam mit dem modernen WAN-Link-Manager hohe Verfügbarkeit in Netzwerkverbindungen unterschiedlicher Provider sicherstellen. So kann beispielsweise bei einem Dual-LTE-System zwischen drei unterschiedlichen Providern gewählt werden.


Ein VoIP/GSM Gateway zur Sprachkommunikation sowohl über Internet als auch GSM lässt sich optional integrieren. Über einen neu integrierten CAN-Port ist beim NB2710 auch die Übertragung von Daten zwischen CAN- und IP-basierten Netzwerken möglich. Vor allem in der Fahrzeugindustrie ist das ein wichtiges Kriterium. Aufgrund der E1-Zertifizierung kann der NB2710 Router ab Werk in Neufahrzeuge integriert werden.

Zur weiteren funktionalen Ausstattung zählen WiFi/WLAN 802.11 a/b/g/n als Hotspot oder Client, ein SIP-to-GSM-Gateway (bidirektional), Audio Line In/Out, OpenVPN und IPsec, Digital I/O sowie das ausfallsichere OTA Software-Update. Geräte ohne WLAN-Unterstützung lassen sich über Ethernet anschließen, ebenso weitere Access Points. Die Systemsoftware ist rückwärtskompatibel zum NB2700.

NetModule 

 

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.