Jasper und Telit verbessern Management von M2M-Anwendungen


Jasper Wireless und Telit Wireless Solutions haben eine Partnerschaft geschlossen. Die m2mAir-Module-Management-Services von Telit werden künftig über die Jasper-Plattform bereitgestellt. Das Module Management von Telit ist der erste auf Kommunikations-Modulen basierte Mobile-Device-Management-Service der M2M-Branche in industriellem Maßstab. Er bietet per Fernzugriff Zugang zu einer ganzen Reihe an diagnostischen und Trouble-Shooting-Funktionen, die den meisten M2M-Anwendern bislang nicht zur Verfügung standen. Dazu zählen einfach nutzbare Dienste zur Verwaltung des Modul-Inventars, für die Performance-Diagnose des mobilen Netzwerks, zum Management der Quality of Experience (QoE), für IP- und Hardware-Tests sowie zum Neustart von Modulen.

Im Rahmen einer Partnerschaft mit Jasper Wireless werden diese Services nun auf der Jasper-Plattform für Anwendungen bereitgestellt, die m2mAir-fähige Telit-Module nutzen und über das m2mAir-Netzwerk operieren. Die Dienste stehen über das Jasper Control Center zunächst Betreibern außerhalb der USA zur Verfügung und erfordern keine Anwendungs-Integration auf Seiten der Endgeräte. Mehrere zehn Millionen Telit-Module, die bereits im Einsatz sind, unterstützen die Services. Die cloudbasierte Jasper-Plattform gilt bei Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Connected Services allgemein als erste Wahl. Bis dato nutzen weltweit mehr als 2500 von ihnen die Plattform über 15 Mobilfunk-Betreibergruppen hinweg.

„Durch die Integration des Module Management in unsere Plattform können wir m2mAIR-Nutzern nun eine noch breitere Palette an Werkzeugen zur Verwaltung ihrer M2M-Anwendungen bieten“, sagt Cindy Patterson, Chief Revenue Officer bei Jasper. „Das Module Management ergänzt das in unserem Control Center bereits vorhandene Netzwerk- und Subskriptions-Management ideal. Unternehmen können damit den Einsatz der angeschlossenen Geräte schnell und gewinnbringend skalieren.“
„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der führenden Kommunikations-Plattform für M2M“, sagt Omer Pesach, Chief Technology Officer für Telit m2mAir. „Im Zusammenspiel mit der Jasper-Plattform bietet das m2mAir Module Management den m2mAir-Anwendern die Möglichkeit, M2M-Technologie noch besser zu nutzen.“


Telit zeigt das m2mAir Module Management auf dem Mobile World Congress vom 24. bis 27. Februar in Barcelona am Stand 5E61in Halle 5.

Telit Wireless Solutions
Jasper Wireless

 

Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar