Telefónica: M2M ist beim CEO angekommen

Telefonica-Logo-blau-72dpi

Die automatische Kommunikation von Maschine zu Maschine (M2M) ist das nächste große Wachstumsfeld der Telekommunikation. Schon in vier Jahren soll es 35 Milliarden vernetzte Geräte auf der Erde geben und drei Viertel davon werden Maschinen sein. Es entsteht einInternet der Dinge, in dem sich die Geräte selbst organisieren und ihre Arbeitsschritte allein koordinieren. Die Industrie 4.0 ist der nächste Schritt der Digitalisierung – und Unternehmen wie Telefónica stellen die Grundlage dafür bereit. Ohne Netz gibt es kein Internet … weiterlesen…

Gewinner der Nordic IoT Challenge 2015 gekürt

Telenor_logo

FarmDrones, eine vernetzte Lösung für Landwirte, mit der Produktivität und Erträge gesteigert werden können, gewann das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. Den Gewinner der diesjährigen Nordic IoT Challenge (NIC) gab Telenor Connexion heute bekannt. Die Initiative NIC honoriert Innovationen und herausragende Leistungen im IoT-Bereich. FarmDrones hat eine vernetzte Lösung entwickelt, mit der Landwirte ihre Produktivität sowie ihre Erträge steigern können. Der Hauptgewinn umfasst nicht nur 25.000 Euro Preisgeld, sondern auch die Beratung und Betreuung … weiterlesen…

Telit und Cresatech verbessern Ausfallsicherheit und Diebstahlschutz

Telit_Logo_Blue_RGB_800px

Innovative Sensortechnologie für  Energieversorger, Telekommunikationsanbieter und Schienennetzbetreiber, zum Schutz von Erdungssystemen und zur Verhinderung von Metalldiebstählen London, 23. September 2015 – Telit, globaler Wegbereiter für das Internet of Things (IoT), liefert IoT-Module und IoT-Plattformdienste als Grundlage für die neue CuTS-Plattform von Cresatech, einem innovativen System zum Schutz und zur Überwachung elektrischer Betriebsumgebungen. Beschädigungen an Erdungssystemen und Metalldiebstähle stellen ein weltweites Problem für Energieversorger, Telekommunikationsanbieter und Schienennetzbetreiber dar, indem sie erhebliche Sicherheitsprobleme sowie hohe Kosten verursachen. … weiterlesen…

Mit Big Data Analyse zur smarten Fabrik der Zukunft

EXASOL_logo

Eine Success-Story von Mathias Golombek, Chief Technology Officer, EXASOL AG Von der Mechanisierung durch die Dampfmaschine über die Massenproduktion durch elektrische Energie bis zum Einsatz von Elektronik und IT für die Automatisierung von Produktionsprozessen – jene drei industriellen Revolutionen kennzeichneten bislang historische Fortschritte in der Herstellung. Nun entdeckt die produzierende Branche Big Data und deren Potenziale zunehmend für sich und damit öffnet sich die Tür zur vierten industriellen Revolution, „Industrie 4.0“. Die Machine-to-Machine-Kommunikation sorgt hier dank … weiterlesen…

Netzwerktreffen der Mikrosystemtechnik

logo

MicroTEC Südwest Clusterkonferenz 2016 in Freiburg – Call For Papers gestartet Freiburg/Stuttgart, 15. Oktober 2015. Am 14. und 15. März 2016 lädt MicroTEC Südwest zur fünften Clusterkonferenz ins Freiburger Konzerthaus. Erwartet werden rund 250 in- und ausländische Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Die Clusterkonferenz hat sich in den vergangenen Jahren zu einer zentralen Plattform der Mikrosystemtechnik-Gemeinschaft entwickelt. Der Schwerpunkt der zweitägigen Veranstaltung liegt auf Vernetzung und Austausch zu wichtigen Zukunftstrends und neuen Anwendungsfeldern mit … weiterlesen…

Continental: Vernetzt mit der Zukunft

JPG Pixelformat, nicht skalierbar, keine Verwendung fuer Printmedien! Anwendungsbeispiel: Onlinemedien

Beim ITS-Weltkongress stellte Continental ein Demofahrzeugmit ganzheitlicher Vernetzung vor Big Data und On-Bord Daten: Vernetzte Dienste verstehen den Kontext von Fahrer und Fahrzeug und können sogar Benutzeraktionen antizipieren Beispiel-Anwendungen umfassen die Darstellung einer „Tankstelle der Zukunft“ sowie eine Vernetzung mit dem Zuhause des Fahrers unter Einbindung von Clever-Home-Technologien Bordeaux, 13. Oktober 2015. Das Fahrzeug wird zu einem Teil des Internets – es wandelt sich von einem geschlossenen zu einem offenen System. Dieser Trend wirkt sich … weiterlesen…

u-blox liefert die Technologie für das neue intelligente IoT-Gateway von Liverock Technologies

logo

Thalwil, Schweiz, und Tokio, Japan – 15. Oktober 2015– Liverock Technologies Inc., ein japanisches Unternehmen, spezialisiert für Lösungen für das „Internet of Things“ im Industriegüterbereich, hat die Markteinführung eines intelligenten IoT‑Gateways angekündigt, das in Zusammenarbeit mit u‑blox entwickelt wurde. u‑blox ist ein weltweit führender Anbieter von Modulen und Chips für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation. Coral Edge ist ideal für industrielle und IoT/M2M‑Anwendungen, wie Fernüberwachung von Parkplätzen und Solaranlagen, geeignet. „Wir müssen … weiterlesen…

Frost & Sullivan: Growth, Innovation & Leadership-Konferenz GIL 2015

Frost_logo

Internet of Industrial Things (IoIT) führt zur weltweiten Renaissance in der Produktion Auswirkungen von Industrie 4.0 und IoIT auf die Fertigungsindustrie ein zentrales Thema der Frost & Sullivan GIL 2015: Germany-Konferenz Frankfurt am Main, 14. Oktober 2015 – Die Zukunft in der Produktion wird durch den Industrie 4.0-Paradigmenwandel definiert, der im Einzelnen durch die Planung, Entwicklung und Implementierung des Internet der Dinge festgelegt wird. Dieser Wandel erschafft wiederum einen neuen Markt, der als Internet der … weiterlesen…

RUTRONIK: Weltweite Seminarreihe zu Internet of Things

RUTRONIK_Logo

RUTRONIK SMART & RUTRONIK EMBEDDED Weltweite Seminarreihe zu Internet of Things Die Vernetzung gepaart mit Sensorik treibt derzeit viele Entwicklungen im Rahmen des Internet of Things (IoT). Alle Komponenten für diese Applikationen hat die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH in ihren Angeboten RUTRONIK SMART und RUTRONIKEMBEDDED gebündelt. In einer weltweiten Seminarreihe stellt der Distributor zusammen mit Fokusherstellern jetzt Innovationen aus diesen Bereichen vor – von Wireless Komponenten und Sensortechnologien über Powermanagement-Lösungen und Mikrocontroller bis hin zu … weiterlesen…

Stählern und smart – vernetzte Container steigern Leistung und Sicherheit

image003

Stählern und smart – vernetzte Container steigern Leistung und Sicherheit SAVVY® sorgt für ein umfassendes Bild des Transports, der Fracht und der Container – auch bei Gefahrguttransporten Telematik ist zwar in der Containerlogistik kein Fremdwort, ihre Verbreitung und ihre Einsatzspektren sind aber eher niedrig. Dies hängt mit der mangelnden technologischen Reife, Praxistauglichkeit und dem wenig attraktiven Kosten/Nutzen-Verhältnis zusammen. Vielen Systemen fehlte es insbesondere an der nötigen Modularität und Herstellerunabhängigkeit, um über eine konkrete Anwendung hinaus … weiterlesen…